PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Enjoy LIVE Music - unterstütze die lokale Szene

Mit der Kampagne “Enjoy LIVE Music – Support your local scene” möchte PETZI die Bedeutung der Live-Musik-Szene hervorheben und das Bewusstsein für ihre grossen positiven sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Auswirkungen stärken. Wir ermutigen Politiker*innen, Kulturinstitutionen und die gesamte Musikszene, gemeinsam zu handeln und die Bedingungen auch kleinerer Venues, Clubs und Festivals zu schützen, zu unterstützen und zu verbessern, um die Vielfalt in der reichen und vielfältigen Schweizer Musiklandschaft zu gewährleisten.

Falls ihr euch fragt, wie ihr eure lokale Szene unterstützen könnt, hier ein paar Ideen:

  • Geniesst Live-Veranstaltungen in eurer Umgebung und entdeckt die verschiedenen Clubs und Festivals in eurer Region.
  • Kauft Tickets für Events in eurer Nähe - z.B. über den PETZI-Vorverkauf, einen ethischen und non-profit Ticketing-Service.
  • Engagiert euch als Volunteers oder als Staff - viele unserer Club- und Festival-Mitglieder sind bei der Organisation ihrer Veranstaltungen auf Volunteers angewiesen und suchen regelmässig nach Freiwilligen. Erkundigt euch direkt bei eurem Lieblingsclub oder -festival!
  • Kauft Merchandising von euren Lieblingsclubs oder -festivals, falls sie sowas anbieten, oder unterstützt sie via Spenden.

Die Kampagne verfolgt verschiedene Ziele:

  • Sichtbarmachung und Aufwertung der lokalen und nicht gewinnorientierten Konzertvenues und Festivals;
  • Sichtbarmachung und Aufwertung der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung dieser Orte;
  • Ehrenamtliche Arbeit und Engagement in gemeinnützigen Strukturen aufwerten;
  • Die Bedeutung dieser Orte als Plattform für die lokale Live-Musik-Szene hervorheben;
  • Die Bedeutung dieser Orte für die formelle und informelle Weiterbildung und den Erwerb neuer Fähigkeiten hervorheben;
  • (Wieder-)Hervorhebung der unersetzlichen zwischenmenschlichen Erfahrung der Live-Musik, die wir in den letzten zwei Jahren schmerzlich vermisst haben und deren Image durch die Pandemie besonders gelitten hat.

Des Weiteren möchte PETZI mit dieser Kampagne die Werte hervorheben, die wir schon seit langem vertreten und mit unseren Mitgliedern teilen: Freiwilligenarbeit, Inklusion, Diversität, Nachhaltigkeit, und natürlich nicht zuletzt die wichtige Bedeutung der Live-Musik, die es uns erlaubt, unvergessliche Momente des Teilens zu erleben und zwischenmenschliche Verbindungen zu schaffen.

Dafür braucht es uns alle: Publikum, Künstler*innen, Profis und Freiwillige!