PETZI COMMUNITY FUND

Le secteur culturel a été durement atteint par les mesures prises pour prévenir la propagation de la COVID-19 et traverse une période difficile. Afin de soutenir nos membres, nous avons mis en place le « Petzi Community Fund », un fonds de solidarité en faveur de nos clubs et festivals les plus touchés. Sur la page « Solidarité », vous pouvez faire un don à votre club ou festival préféré, ou au Petzi Community Fund qui servira à apporter une aide financière rapide aux membres rencontrant de graves problèmes de trésorerie. Merci d'avance pour votre soutien.

PETZI COMMUNITY FUND

SDJ-Festival: Doppelkonzert

20.00 Uhr: Tie Drei

Die Welt der Insekten dient als Inspirationsquelle für das neue Album «Elegy For The Extinct Species» des jungen Berner Jazztrios «Tie Drei». Ihre Musik krabbelt, spinnt, flirrt, erzählt Geschichten wie die des Schicksals der Zikade. Nach 13 Jahren unter der Erde gipfelt ihre Bestimmung darin, emporzusteigen und einen einzigen, flüchtigen Sommer auf der Erdoberfläche zu verbringen. Die musikalischen Stimmen des Trios verdichten sich dabei zu einer Fülle, die an ein ganzes Orchester erinnert.
Sonja Ott (Trompete), Hannah Adriana Müller (Gesang) und Johanna Pärli (Kontrabass) loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente aus, ihre Klänge verwachsen so zu einem flinken, vielförmigen Gefüge. Auf diversen Bühnen im In- und Ausland überraschen «Tie Drei» immer wieder aufs Neue damit, wie selbstverständlich die eigenwillige Besetzung harmoniert.
Hannah Adriana Müller voc, comp, Sonja Ott tp, comp, Johanna Pärli b, comp

21.15 Uhr: Enea Besana Band
Im Jahr 2017 ermunterte Wayne Shorter selbst den Schlagzeuger Enea Besana, Musik zu schaffen, die seine Grossmutter Hélène Foa Economakis («Nitsa») ehrt, welche Sopranistin und Pianistin war und Enea die Leidenschaft und Gabe der Musik seit seiner frühen Kindheit weitergegeben hatte. Enea machte sich daran, die Musik für das Album «Nitsa» zu komponieren.
Beim Anhören von nostalgischen Kassetten aus seiner Kindheit und beim Betrachten alter Fotoalben wurde Enea dazu inspiriert, Musik zu schreiben, die seinen Wurzeln entspringt und seine eigene Geschichte erzählt. Dafür stellte Enea ein Quintett zusammen, die «Enea Besana Band». Die Musik besteht ausschliesslich aus Originalkompositionen von Enea Besana, die man als modernen Jazz mit Einflüssen aus Folk, Rock, Blues und Soul definieren könnte.
Manuel Gesseney as, Eloi Calame bcl, Rebeka Rusjan Zajc p,Pierre Balda b, Enea Besana dr

Concert Festival Jazz

Organisé par:   Eisenwerk

Voir site officiel

samedi 22 janvier 2022

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Ouverture des portes à
    19:30
  • L'événement débute à:
    20:00
Partager sur:
SDJ-Festival: Doppelkonzert