PETZI COMMUNITY FUND

The cultural sector has been hit hard by the measures taken to prevent the spread of COVID-19 and is going through rough times. In order to help our members, we set up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund to support our most affected clubs and festivals. On the Solidarity page you can donate to your favorite club or festival, or to the Petzi Community Fund which will be used to provide quick financial assistance to members most in need. Thank you in advance for your help.

PETZI COMMUNITY FUND

SDJ-Festival: Doppelkonzert

20.00 Uhr: Tie Drei

Die Welt der Insekten dient als Inspirationsquelle für das neue Album «Elegy For The Extinct Species» des jungen Berner Jazztrios «Tie Drei». Ihre Musik krabbelt, spinnt, flirrt, erzählt Geschichten wie die des Schicksals der Zikade. Nach 13 Jahren unter der Erde gipfelt ihre Bestimmung darin, emporzusteigen und einen einzigen, flüchtigen Sommer auf der Erdoberfläche zu verbringen. Die musikalischen Stimmen des Trios verdichten sich dabei zu einer Fülle, die an ein ganzes Orchester erinnert.
Sonja Ott (Trompete), Hannah Adriana Müller (Gesang) und Johanna Pärli (Kontrabass) loten die Möglichkeiten ihrer Instrumente aus, ihre Klänge verwachsen so zu einem flinken, vielförmigen Gefüge. Auf diversen Bühnen im In- und Ausland überraschen «Tie Drei» immer wieder aufs Neue damit, wie selbstverständlich die eigenwillige Besetzung harmoniert.
Hannah Adriana Müller voc, comp, Sonja Ott tp, comp, Johanna Pärli b, comp

21.15 Uhr: Enea Besana Band
Im Jahr 2017 ermunterte Wayne Shorter selbst den Schlagzeuger Enea Besana, Musik zu schaffen, die seine Grossmutter Hélène Foa Economakis («Nitsa») ehrt, welche Sopranistin und Pianistin war und Enea die Leidenschaft und Gabe der Musik seit seiner frühen Kindheit weitergegeben hatte. Enea machte sich daran, die Musik für das Album «Nitsa» zu komponieren.
Beim Anhören von nostalgischen Kassetten aus seiner Kindheit und beim Betrachten alter Fotoalben wurde Enea dazu inspiriert, Musik zu schreiben, die seinen Wurzeln entspringt und seine eigene Geschichte erzählt. Dafür stellte Enea ein Quintett zusammen, die «Enea Besana Band». Die Musik besteht ausschliesslich aus Originalkompositionen von Enea Besana, die man als modernen Jazz mit Einflüssen aus Folk, Rock, Blues und Soul definieren könnte.
Manuel Gesseney as, Eloi Calame bcl, Rebeka Rusjan Zajc p,Pierre Balda b, Enea Besana dr

Concert Festival Jazz

Organized by:   Eisenwerk

See the official website

Saturday 22 January 2022

Eisenwerk – Frauenfeld

  • Doors open at:
    19:30
  • Event starts at:
    20:00
Share on:
SDJ-Festival: Doppelkonzert