PETZI needs you !

As a result of preventive measures concerning COVID-19, all concerts and events scheduled from March to summer have been cancelled or postponed. Many events and festivals are also affected until fall or even longer. In order to help its members who have been hit hard by this situation, we are setting up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund for affected clubs and festivals. On this page you'll find the different ways to contribute, either by a direct donation to your favorite clubs or festivals, or by a donation to the Petzi Community Fund which will be used to quickly help the structures in greatest financial difficulty. Thank you in advance for your support.

PETZI COMMUNITY FUND

PALKO!MUSKI (CH) / FRUTTI DI MARE (CH)

Angefangen habe es im berüchtigten Zürcher Helsinki. Vor mehr als zehn Jahren – also etwa damals, als wir noch mit einzwei Flaschen Regenbogen-Vodka zu DJ Shantel tanzten, in der Hoffnung auf etwas pubertär-experimentelle Zuneigung im erweiterten Abendverlauf. Denkst. Wir wurden älter und mit unserem billigen Rasierwasser (für welchen Bart genau?) ging auch die Balkandisko bald den Bach ab. Zum Glück. PALKO!MUSKI ignorieren diesen pophistorischen Umstand so virtuos, wie es nur eine verdammt gute, verdammt abgebrühte Tanzkapelle kann. Der Schweiss der Leute gibt ihnen dabei jedes Recht.
Einen etwas anderen Blick auf das Melodien-Repertoire aus Osteuropa behaupten FRUTTI DI MARE aus Bern. Mit «Best Of Calabrese» verfeinert das Trio seinen musikalischen Dialekt: Eine von psychedelischer Schwindsucht infizierte, von Kraut und Erruption durchsetzte Spielart dieser Lieblingslieder, gestohlen in einer erträumten Nacht irgendwo in Osteuropa, Youtube oder Rimini. Call it cultural appropriation.

Organized by:   ISC

See the official website

Feb. 20, 2020

ISC – Bern

  • Doors open at:
    20:30
Share on:
PALKO!MUSKI (CH) / FRUTTI DI MARE (CH)