Ada Lea (CA) & Jon Hood (CH)

Einziges Konzert in der Deutschschweiz

Die Verarbeitung einer Trennung ist individuell und persönlich: Manche ziehen sich zurück, andere preschen gleich in die nächste Beziehung und Dritte legen sich ein Haustier zu. Alexandra Levy aka Ada Lea hat die emotionalen Kurven ihrer Trennung einer romantischen Beziehung künstlerisch verarbeitet. Dabei ist ein musikalisches Tagebuch der ersten 180 Tage nach der Trennung entstanden, das Levy auf ihrem Debütalbum «what we say in privat» nun auf Conor Obersts Label «Saddle Creek» veröffentlicht hat. Es beschreibt ihre persönliche Verzweiflung, das emotionale Auf und Ab, die Suche nach dem eigenen Ich, das Verlangen nach einer Erlösung. Field Recordings, unter anderem von Winternächten in ihrer Heimatstadt Montréal, bereichern Levys wunderbare Pop-Songs und ergänzen ihre Stimme und die warme Instrumentierung. Jon Hood, die Band um die Luzerner Sängerin und Songschreiberin Joan Seiler, schwebt ähnlich melancholisch durch ihre Songs. An diesem Abend wird sie im Duo mit Schlagzeuger Dominik Meuter den Abend eröffnen.

Concert Alternatif Indie Chanson

Organisé par:   Palace

Voir site officiel

8 novembre 2019

Palace – St. Gallen

  • Ouverture des portes à
    21:00
  • Début du concert à
    21:30
Partager sur:
Ada Lea (CA) & Jon Hood (CH)