PETZI COMMUNITY FUND

The cultural sector has been hit hard by the measures taken to prevent the spread of COVID-19 and is going through rough times. In order to help our members, we set up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund to support our most affected clubs and festivals. On the Solidarity page you can donate to your favorite club or festival, or to the Petzi Community Fund which will be used to provide quick financial assistance to members most in need. Thank you in advance for your help.

PETZI COMMUNITY FUND

BRUTALISMUS 3000 - Hochverlegt in Dachstock

Hochverlegt vom ISC in den Dachstock. Alle Tickets vom ISC bleiben gültig.

Schlussmachen, mit dem Scheissjahr das hinter uns liegt. Dem langen Jahr gestapelter Scheisse, wo Freidenken das neue Geraniengiessen ist und Querdenken das frische Kleinkariert. Dagegen lassen wir es Sternschnuppen regnen. Das Schnöden den Frustrierten – wir schreiben lieber Wunschlisten. Ein Lineup von der Direktheit nagelneu gegossenem Beton in der Mittagssonne.

Den Abend wird 400 JASA eröffnen. Seit einiger Zeit in Bern unterwegs, treibende Kraft von Radio Bollwerk und umtriebig ein treffsicheres Set nach dem anderen abliefernd, hat sie sich kontinuierlich in die Herzen der Stadt und darüber hinaus gespielt. Brachial und schonungslos spielt zur goldenen Stunde der Nacht das Duo BRUTALIMUS 3000 aus Berlin. «No Sex with Cops» und «Die Umwelt macht Bum», beides Tracks von ihrem Release «Amore Hardcore» lassen keinen Raum für Interpretationen und brettern mit unendlicher Energie nach vorne und werden den Dachstock zum Zittern bringen.

Dann Goffbaby von Strecke Records/Fribourg – jeder Sturm und Drang ist dagegen nur ein elendes Häufchen für den Robidog – bricht mit seinem Rave durch die Dielen und wir werden die Balken halten müssen. Mit dieser Power im Herzen bis direkt in die frühen Morgenstunden, zum Abschlussset vom STRONG LEGS (PTTP), der räumt die Emotionen auf dem Dancefloor auf.

Es war ein brutales Scheissjahr, der Anschluss wird Brutalismus. (txt:üd)

Organized by:   ISC

Friday 2 September 2022

ISC – Bern

  • Doors open at:
    23:00
Share on:
BRUTALISMUS 3000 - Hochverlegt in Dachstock