Martin Kohlstedt (D)

Zum einen ist Martin Kohlstedt ein gefeierter junger Komponist, zum anderen erschafft er mit Vertretern der elektronischen Musikszene komplexe Überarbeitungen seiner Werke. Im Dezember wird der Tastenvirtuose bei uns im Bogen seine vielschichtigen und atmosphärischen Piano-Miniaturen, die gemäss eigener Aussage „durch ein fortwährendes Verhandeln“ zustande kommen, bereits zum zweiten Mal zur Aufführung bringen. Am 10. Mai 2019 veröffentlicht der 31-jährige Thüringer sein sechstes Album „Ströme“ – eine Kooperation mit dem 50-köpfigen (!) GewandhausChor Leipzig. Bei dieser Zusammenarbeit überträgt Martin Kohlstedt seine musikalischen Intuitionen für einmal auf das erste Instrument schlechthin: den Menschen und seine Stimme. Bei uns wird der Pianist – der an seinen Konzerten mit dem Rücken zum Publikum spielt, da er nicht „unterhalten, sondern sein Publikum wie ein Kapitän auf eine Reise mitnehmen will“ – dennoch solo zu sehen sein. Wir dürfen also gespannt sein, womit uns der Traumtänzer an den Tasten diesmal überrascht, und welche Bilder im Kopf unter dem Einfluss der Kohlstedtschen Klangwelt individuell und imaginär entstehen werden.

https://martinkohlstedt.com/
https://www.facebook.com/martinkohlstedt/

Organized by:   Bogen F

See the official website

Dec. 4, 2019

Bogen F – Zürich

  • Doors open at:
    19:45
  • Concert starts at:
    21:00
Share on:
Martin Kohlstedt (D)