PETZI needs you !

As a result of preventive measures concerning COVID-19, all concerts and events scheduled from March to summer have been cancelled or postponed. Many events and festivals are also affected until fall or even longer. In order to help its members who have been hit hard by this situation, we are setting up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund for affected clubs and festivals. On this page you'll find the different ways to contribute, either by a direct donation to your favorite clubs or festivals, or by a donation to the Petzi Community Fund which will be used to quickly help the structures in greatest financial difficulty. Thank you in advance for your support.

PETZI COMMUNITY FUND

Cari Cari (AUT)

Diese Band MUSS im nächsten Tarantino-Soundtrack auftauchen! Das Wien-basierte, E-Gitarre-Drums-Duo Cari Cari feiert minimalistisch-aufgerauten Pop voller Italowestern-Atmosphären – grandios und eigen!
Mr. Tarantinos legendäres Händchen für stimmungsvolle Filmmusik war ja – besagt die Legende – der Grund, weshalb Stephanie Widmer (dr, voc) und Alexander Köck (git, voc) Cari Cari gründeten: Sie wollten Musik machen, die in seinen Filmen auftauchen könnte. Schon die erste EP «Amerippindunkler» liess vor fünf Jahren Blogs, Radios und Musikmags schwärmen: Was sie spielten, töne wie «das uneheliche Kind von XX und The Kills» «mit einer Prise Morricone» und «der Grobkörnigkeit einer Cat Power». Auf die erste Single «White Line Fever» folgten weitere spektakuläre Songs, wie das wundervolle «Nothing's Older Than Yesterday» – einer der Alternativ-Radiohits des letzten Jahres –, «Summer Sun» oder das Surf-Update «Mapache», und unzählige Festivalauftritte (Eurosonic, The Great Escape, Primavera Sound pp.). Nun kommt endlich das erste Album: «Anaana». Auf diesem Cari-Cari-Debüt ist die Sonne das Leitmotiv. Die Band selbst meint dazu: «'Anaana' bewegt sich zwischen Abendrot und Morgendämmerung», alles klingt nach Bandrauschen, körnigem Film und Wüstenstaub. Erdiger Sixties-Gitarrensound, treibende Rhythmen – die perfekte Imperfektion with a Twang. Vom energiespendenden Opener «Summer Sun» gehts durch die Nacht mit «After The Goldrush» oder «Dark Was The Night Cold Was The Ground» bis zur wundervollen Ballade «Do Not Go Gentle Into That Good Night», die im Titel den Dichter Dylan Thomas – und John Cale – zitiert. Denn: Cari Cari wissen, was sie tun, und gehören zu den raren Bands, die aus dem Rock'n'Roll-Versatzstücke-Baukasten etwas zusammenschrauben, das eigen, catchy, schön und ein bisschen gefährlich ist. Wowzy!

Club Concert Indie Rock

Organized by:   TapTab Musikraum

See the official website

Oct. 17, 2019

TapTab Musikraum – Schaffhausen

  • Doors open at:
    20:00
  • Concert starts at:
    21:00
Share on:
Cari Cari (AUT)