PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Noumuso mit Nduduzo Makhathini (CH/SN/GN/ZA) – Freequency Of Da Sun» Albumtaufe

Noumuso ist die Kurzform für «nouvelle musique solar» und ein interkulturelles Bandprojekt mit Musikern aus Senegal, Guinea, Südafrika und der Schweiz. Der Kopf dahinter ist der St.Galler Schlagzeuger und Produzent EmaNuel aka Emanuel Riederer. Zusammen mit Djembéfola Yamoussa Sylla aus Guinea hat er das Projekt weit entfernt von verwestlichten Musikbusinessideen gegründet, um mit Ur-Klängen von afrikanischen Instrumenten in eine neue Klangwelt einzutauchen, in der sie berühren können, ohne in den Strukturen der traditionellen Musik stecken bleiben zu müssen. So entsteht – gemeinsam mit Koraspieler Sadio Cissokho aus Senegal und dem Schweizer Bassisten David Mäder – eine zeitlose und gleichzeitig moderne afrikanische Musik. Für ihr erstes Album «freequency of da sun» wurden 17 Gastmusiker*innen eingeladen, darunter der südafrikanische Pianist Nduduzo Makhathini. Der gefeierte südafrikanische Jazzmusiker wird die Kombo zum gefreuten Anlass der Albumtaufe im Palace begleiten. Auf «freequency of da sun» treffen Kora, Djembé, Doundoun, Balafon, Gitarre und Kalimba auf universale Pianos und Hip-Hop-Beats. Oft Instrumental, manchmal mit Vocals, sind es die melodiösen Rhythmen, die durch das ganze Album führen und je nach Stück mit westafrikanischer Mandigue, Jazz oder einem Neosoulvibe flirten – und live erst recht begeistern.

Sadio Cissokho (Senegal) - Kora, Vocals, Percussion
EmaNuel (CH) - Drums, Cymbals, Pad (MD)
Yamoussa Sylla (Guinea) - Djembé, Doundoun
David Mäder (CH/Italy) - E-Bass
with
Nududuzo Makhathini - Grandpiano, Fender Rhodes, Synths

Konzert Jazz Afro

Organisiert von:   Palace

Offizielle Website

Samstag 14. Mai 2022

Palace – St. Gallen

  • Türöffnung:
    20:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    21:00
Teilen auf:
Noumuso mit Nduduzo Makhathini (CH/SN/GN/ZA) – Freequency Of Da Sun» Albumtaufe