PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

All Ship Shape

All Ship Shape – Petrichor

Du musst genau hinhören. Aber sie sind noch da, die Spuren des Indies ihrer Anfänge. In den Refrains nämlich klingt «Petrichor» wie ein Echo auf das Debüt. «All Ship Shape and Bristol Fashion» hiess damals der Schlachtruf der fünfköpfigen St. Galler Band. Jetzt ruft niemand mehr zur Schlacht. Dafür ist es da draussen viel zu unüber­sichtlich geworden. Stattdessen: «Born into this place / with a valid bank account.» Das kennst du wahrscheinlich auch. Und jetzt sind wir schon mitten drin im alltäg­lichen Wahn, mit dem Severin Walz seine assoziativen Texte hinkleckert. Mal auf Deutsch, meist auf Englisch. Im sterilen Leben muss die Musik ungewaschen bleiben. Darum ist hier alles so dreckig: Bass, Schlagzeug, Gitarren und Synthies. Alles, was eine gute Rockplatte halt ausmacht. Selbst die Streicher von «Someone was smiling on the bus this morning» verbreiten nur Schroffheit. Gut so, denn jetzt wissen wir: Von ihrem psyche­de­lischen Trip des Vorgängers «Dri#ter» sind All Ship Shape nie ganz runter­ge­kommen. Refrains dagegen konnten sie schon immer. Die sind es auch, die auf «Petrichor» dann doch noch Umarmungen verteilen. Gitarren, Psychedelik, Gesell­schafts­kritik – Kreis geschlossen. Album hören. Umarmen lassen.

Konzert Punk Rock

Organisiert von:   Verein Treppenhaus

Offizielle Website

31. Januar 2020

Café Bar Treppenhaus – Rorschach

  • Konzertbeginn:
    21:00
  • Teilen auf:
    All Ship Shape