PETZI COMMUNITY FUND

Il settore culturale è stato duramente colpito dalle misure adottate per prevenire la diffusione della COVID-19. Per sostenere i nostri soci abbiamo creato il "Petzi Community Fund", un fondo di solidarietà per i nostri club e festival più colpiti. Nella pagina "Solidarietà", puoi fare una donazione al tuo club o festival preferito, o al Fondo comunitario Petzi, che sarà utilizzato per fornire un rapido aiuto finanziario ai soci che hanno gravi problemi di liquidità. Grazie in anticipo per il tuo sostegno.

PETZI COMMUNITY FUND

Jerry Paper (US) & Sophia Kennedy (DE)

Prezzi a partire da CHF 20,00

Comprare biglietti

Einziges Konzert in der Schweiz von Jerry Paper

Es ist einiges passiert, seit Sophia Kennedy 2017 am Palace-Flügel vor ein paar Nasen ein denkwürdiges Konzert gab und schnell klar war, dass dies nicht der einzige Besuch bleiben würde im Palace. Auf das selbst benannte Debutalbum, das locker zwischen Kammerpop mit Streicher und Klavier, merkwürdigen Zwischentönen und fiesen Beats tänzelte, folgte im letzten Jahr das aufsehenerregende Album Monsters, wiederum auf DJ Kozes Label Pampa Records. Gemeinsam mit Mense Reents (Die Goldenen Zitronen, Die Vögel) schuf die in Batimore geborene Wahl-Hamburgerin 13 funkelnde, glamouröse und pulsierende Songs, die verpeiltem R’n’B und Hip-Hop genauso nahe stehen wie kristallklarem Pop und düsterer elektronischer Clubmusik. Textlich und musikalisch mutiert Monsters laufend zwischen Euphorie und Einsamkeit, Lethargie und Aktionismus und Sophia Kennedys Stimme ist so wandelbar wie Popmusik nur sein kann. Mit Wandelbarkeit kennt sich auch Jerry Paper aus – Paper wird die Bühne an diesem Abend mit Sophia Kennedy teilen. Jerry Papers Synth- und Lo-Fi-Popsongs wirken entspannt, urkomisch und ziemlich fröhlich: Hier trötet eine friedliche Tuba, da flirrt ein Vintage-Synthesizer, sogar eine absurd heulende Flöte schaut vorbei. Grossartig lustig ist auch das Video zum Song Kno Me aus dem aktuellen Album Free Time (Stones Throw Records), indem sich Paper in einem pinken Cow-Girl-Kleid während drei Minuten erfolglos versucht, auf ein Pferd zu sitzen. Fast macht sich die Musik vor lauter Lockerheit und Witz flüchtig und rückt in den Hintergrund, wären da nicht die sehr persönlichen Texte, die Verletzlichkeit offenlegen: «You look me in my eyes / Tell me with a straight face / There's only two kinds of people in this world / So pick your place!» Auf einer Spurensuche verhandelt Jerry Paper Themen wie Körperlichkeit und die eigene non-binäre Identität.

Concerto Folk Pop

Organizzato da:   Palace

Vedere la web ufficiale

Sabato 15 Ottobre 2022

Palace – St. Gallen

  • Le porte aprono a:
    20:00
  • L'evento inizia alle:
    21:00
Pubblica su:
Jerry Paper (US) & Sophia Kennedy (DE)