PETZI needs you !

Il settore culturale è stato duramente colpito dalle misure adottate per prevenire la diffusione della COVID-19. Per sostenere i nostri soci abbiamo creato il "Petzi Community Fund", un fondo di solidarietà per i nostri club e festival più colpiti. Nella pagina "Solidarietà", puoi fare una donazione al tuo club o festival preferito, o al Fondo comunitario Petzi, che sarà utilizzato per fornire un rapido aiuto finanziario ai soci che hanno gravi problemi di liquidità. Grazie in anticipo per il tuo sostegno.

PETZI COMMUNITY FUND

Die Wilde Jagd & Kenel\Sonne

«2000 Elefanten» oder «Uhrwald Orange» unter Bildern von Mohnfeldern und Ginstertälern. Klingt wie ein verkiffter Jam in einem Bandraum zwischen Bümpliz und Berlin, wird bald bitterer Ernst: DIE WILDE JAGD bläst zum Geisterzug. Vor drei Jahren veröffentlichten Sebastian Lee Philipp und Ralf Beck ihr Debüt und seither kreieren die Geschichten von Rausch und Reinkarnation einen Sog, dem sich zu entziehen unmöglich scheint. Mal fromm, mal lasziv. Wer dieser Wilden Jagd ins Gravitationsfeld gerät, fühlt sich bald wie von jenen zweitausend Elefanten überfahren.

Nichts Unähnliches führen KENEL\SONNE im Schild. Ihre Topologie legt den Boden von einer vibrierenden Stadt hinaus aufs umnachtete Feld, Beton, und Glas, Gras und Erde und der Rost. Markus Kenel und Nico Sun sind angekommen, abgetaucht in Drone, Noise, Feldversuch. Abgeschweift im Mantra, im Wave und in den Resten alter Platten. Ihren Erstling haben sie im Moods Zürich oder im Rössli Bern vorgestellt. Nun stehen sie zusammen mit DIE WILDE JAGD im Januar dreimal in Vollformation auf der Bühne. BlauBlau Records lädt ein.

Club Concerto Electro Experimental Rock

Organizzato da:   Kulturhaus Royal

Vedere la web ufficiale

24 Gennaio 2020

Kulturhaus Royal – Baden

  • Le porte aprono a:
    21:00
  • L'evento inizia alle:
    22:00
Pubblica su:
Die Wilde Jagd & Kenel\Sonne