PETZI needs you !

A seguito delle misure preventive relative al COVID-19, tutti i concerti e gli eventi in programma da marzo all’estate sono stati cancellati o rinviati. Anche molti eventi e festival sono interessati fino all'autunno o anche più a lungo. Per aiutare i suoi soci che sono molto colpiti da questa situazione, stiamo creando il « Petzi community fund", un fondo di solidarietà per i club e i festival colpiti. Troverete in questa pagina i diversi modi per contribuire, sia con una donazione diretta ai vostri club o festival preferiti, sia con una donazione al Fondo Comunitario Petzi che verrà utilizzato per venire rapidamente in aiuto delle strutture in maggiore difficoltà finanziaria. Grazie in anticipo per il vostro sostegno.

PETZI COMMUNITY FUND

Anna Aaron [BS/CH] Cégiu [CH/LU]

KONZERT
Nach 4 Jahren Stille ist Anna Aaron mit einem neunen Album und einem futuristischen, stark durch Synthie-Pop beeinflussten neuen Stil zurück.

Nach 4 Jahren Stille ist Anna Aaron mit einem neunen Album und einem futuristischen, stark durch Synthie-Pop beeinflussten neuen Stil zurück.

2007 veröffentlicht Anna Aaron ihre erste EP «I'll Dry Your Tears Little Murderer», eingespielt im Wohnzimmer mit Freunden. Ihr akustischer Folk-Stil begeistert Sophie Hunger, welche die gerade erst 22-Jährige im Internet entdeckt und Kontakt zu ihrem Label herstellt. In Kooperation mit diesem veröffentlicht sie ihr Debüt-Album «Dogs In Spirit» (2010) und spielt eine erste Europa-Tour. Ein zweites hochgelobtes Album folgt- und dann – Label weg, Krise und 4 Jahre Stille.

Ihr aktuelles Album, «Pallas Dreams», das Anfang 2019 auf dem Züricher Label Radicalis veröffentlicht wird führt die schon vor vier Jahren anklingende Tendenz in Richtung elektronischer Musik weiter und mündet in ebenso diffizilen wie verspielten Klangkonstruktionen. Einen Vorgeschmack auf das Album bieten die schon veröffentlichen Singles WHY NOT? und MOSKITO, die beide hervorragend in unseren Keller passen.

Die Luzerner Cellistin Cégiu geht ihrem aktuellen Album Restless Roots von Texten, Musikstücken, bildnerischen Arbeiten, Menschen oder Gegenständen aus und inszeniert daraus musikalische Dialoge, indem sie Gedanken und Reflexionen formuliert, vertont und verändert. «Dadurch schaffe ich eine Verbindung und einen Austausch zwischen meinen persönlichen Wirklichkeiten und den Realitäten meines Gegenübers», kommentiert Cégiu diesen Vorgang, und dies tut sie singend, cellospielend sowie mit dem gezielten Einsatz von Samples. Cégiu hat auf ihren Tourneen während den letzten zwei Jahren das Geräusch von ihren Kofferrädern auf der Strasse aufgenommen und daraus elektronische Beats für die Stücke auf Restless Roots gebaut.

Organizzato da:   Neubad - Verein Netzwerk Neubad

Vedere la web ufficiale

23 Marzo 2019

Neubad - Verein Netzwerk Neubad – Luzern

  • Le porte aprono a:
    21:00
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Anna Aaron [BS/CH] Cégiu [CH/LU]