BAZE “GOTT” Albumtaufe

Prezzi a partire da CHF 30,00

Comprare biglietti

Der 1980 in Bern geborene Baze alias Basil Anliker ist ein Urgestein der Szene. Stimm- und wortgewaltig rappt er in Mani Matters Dialekt über Menschen am Abgrund, ruppig und wehmütig zugleich. Baze ist Mitglied diverser Bands (Chlyklass, Boys on Pills, Temple of Speed u.a.), profiliert sich aber noch stärker als Solist und hat mit Alben wie « D’Party isch vrbi » (2010) und vor allem «Bruchstück» (2017) die Fesseln des Rap gesprengt. Ausgehend vom normal irrsinnigen Alltag sinniert der Melancholiker über Leben und Tod, ein präziser Beobachter, ein messerscharfer Texter.

Organizzato da:   Dachstock

Vedere la web ufficiale

02 Novembre 2018

Dachstock – Bern

  • Le porte aprono a
    21:00
  • Il concerto comincia a
    22:00
BAZE “GOTT” Albumtaufe

BAZE

Baze «Gott» Ein Schelm, wer Böses denkt. Ein Schelm, wer an Blasphemie denkt. Andächtig, mit der ihn so aus- und bezeichnenden, wortgewandten Detailverliebtheit setzt sich Baze auf seinem neuen Album mit dem Zentrum unserer Welt auseinander: Den Menschen, und deren Gedanken- und Gefühlswelten. Ein Schelm, wer an Wiederholung denkt. Musikalisch erfindet sich der Berner einmal mehr neu. Zwischen sphärischen Klangwelten thematisiert Baze die ureigenen, uns nächsten Emotionen Sehnsucht, Liebe und Verzweiflung. Getragen von einem feingewobenen, digitalen Soundteppich erzählt er von stillem Glück, schmerzlichen Trennungen und der Familie. Auf unaufdringliche Art und Weise bildet Baze unverkennbare Stimme den Mittelpunkt. Umspielt von gekonnt gesetzten, instrumentalen Farbtupfern sinniert er teils federleicht, teils beklemmend nachdenklich über den Alltag. In zehn Musikstücken fängt Baze mit der ihm eigenen Prägnanz und seinem lyrischen Charme die Gratwanderung zwischen Fortschritt und Stillstand, den Widerspruch der kleinen Schweiz in der grossen weiten Welt ein. Ein Schelm, wer nicht trotzdem an Grosses denkt.

Visit BAZE's official website