Arsen Petrosyan Quartet

Arsen Petrosyans Vorbild ist der legendäre Djivan Gasparian, der das armenische Nationalinstrument in Konzerten mit Worldmusic- und Rock-Star Peter Gabriel weltbekannt gemacht hat. Oft auch verwendet in westlicher Filmmusik, wurde es 2005 in die UNESCO-Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen. Der erst 27-jährige Musiker gilt bereits heute als einer der ganz grossen Dudukspieler. Nach zahlreichen Konzerten in Europa, den USA, im Mittleren Osten und in Zentralasien wird er nun erstmals in der Schweiz zu hören sein.

Sein zweites Album «Hokin Janapar» («die Reise meiner Seele»), lädt ein einzutauchen in die sehnsuchtsvolle Musik, welche die reiche Tradition, wie auch die anhaltende Odyssee der armenischen Nation widerspiegelt. Zu hören ist klassische, traditionelle und geistliche armenische Musik, die verschiedene Genres und Epochen vom 5.–20. Jahrhundert umspannt. Die Lieder berühren und sind zugleich Dokumentation eines Volkes und einer jahrtausendealten Kultur, die sich allen Widrigkeiten zum trotz widersetzt und weiterlebt.

Arsen Petrosyan duduk
Astghik Sentsunts qanun
Vladimir Papikyan santur
Avetis Keoseyan perc

Concert

Voir site officiel

mercredi 16 novembre 2022

Kultur Kreuz Nidau+ – Nidau

  • Ouverture des portes:
    19:30
  • L'événement débute à:
    20:30
Organisé par: Kartellculturel
Partager sur:
Arsen Petrosyan Quartet