Die Stunde der wahren Empfindung: Lidija liest Leben

Prix à partir de CHF 11,70

Acheter des billets

eine Handschrift | viele Motive

Die zehnte und vorerst letzte Stunde der wahren Empfindung schlägt im Rahmen einer Spezialausgabe: Die Winterthurer Autorin und Filmemacherin, Lidija Burčak, liest aus siebzehn Jahren Tagebuch – kurz: Lidija liest Leben. Statt wie gewohnt einem Motiv und fünf Handschriften hören wir eine Handschrift mit mindestens fünf Motiven aus den Tagebüchern von Lidija, 1999-2016.

Wenn ich in mein Tagebuch schreibe, weiss ich nie, wo mein Satz enden wird. Das ist für mich ein Ausdruck von Freiheit – zumindest auf Papier.

Wieso ist das Leben so, wie es ist, und kann es nicht doch anders werden? Natürlich, denn alles soll, was kann, und wenn du willst, kannst auch du, und so weiter. Was hier geschrieben steht, sind Lektionen des Erwachsenwerdens und Sichkennenlernens: ein bisschen Jammern, ein bisschen Jugo und viel Ja zum Leben.

Lidija Burčak, geboren 1983 in Winterthur, schreibt Tagebücher seit 1990. Diese waren niemals für die Öffentlichkeit gedacht. Doch Dinge ändern sich. Zum Glück, denn heute erinnern sie uns an die Einfachheit und Herausforderung, Mensch zu sein.

Organisé par:   Neubad - Verein Netzwerk Neubad

Voir site officiel

5 mars 2020

Neubad - Verein Netzwerk Neubad – Luzern

  • Ouverture des portes à
    19:30
  • Début du concert à
    20:00
Partager sur:
Die Stunde der wahren Empfindung: Lidija liest Leben