PETZI COMMUNITY FUND

The cultural sector has been hit hard by the measures taken to prevent the spread of COVID-19 and is going through rough times. In order to help our members, we set up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund to support our most affected clubs and festivals. On the Solidarity page you can donate to your favorite club or festival, or to the Petzi Community Fund which will be used to provide quick financial assistance to members most in need. Thank you in advance for your help.

PETZI COMMUNITY FUND

Horse Lords

Price starting at CHF 20.00

Get tickets

Vier Strickpullover und schöne Brillen, wache Augen, die weichen bleichen Köpfe voll Konzepte. Im Flugzeug nach Europa. Der Taxifahrer, der sie in irgendeiner altersfaulen Stadt abholen wird, stellt sich vor, wie er filzbärtige Cowboys chauffieren darf, Horse Lords schreibt er auf ein Stück Karton, denkt sich eine derbe Herde, Kautabak mahlend in trockenen Fressen, braune Spucke, fettige Spässe. Staunt nicht schlecht über die vier netten Herren, wie sie ihre Instrumentenkoffer verstauen. Auf der Fahrt über die Pflastersteine der alten Stadt erzählen sich die vier Horse Lords aus ihren Reiselektüren, von musikethnologischen Ausgrabungen und von LaMonte Young – Neil? – reden leise über Tonsysteme, Minimal Music, Repetition, Reduktion. Der Taxifahrer hört sich das gelehrte Gespräch recht geduldig an, nickt und sagt: Das klingt alles ganz scheusslich seltsam, aber was macht ihr denn für Musik mit euren abgewetzten Gitarrenkoffern und euren schlauen Gesichtern? Dann gerät das Taxi in einen beispiellosen Stau, es ist wahrscheinlich ein Unfall, mindestens zweihundert Blechkisten hupen gleichzeitig, fast gleichzeitig, in je eigenen Rhythmen verfangen verschoben gleichzeitig und ein langer Güterzug fährt vorbei.

Organized by:   ISC

Tuesday 7 June 2022

ISC – Bern

  • Doors open at:
    20:30
Share on:
Horse Lords