PETZI needs you !

The cultural sector has been hit hard by the measures taken to prevent the spread of COVID-19 and is going through rough times. In order to help our members, we set up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund to support our most affected clubs and festivals. On the Solidarity page you can donate to your favorite club or festival, or to the Petzi Community Fund which will be used to provide quick financial assistance to members most in need. Thank you in advance for your help.

PETZI COMMUNITY FUND

«GESTÖRT ERZÄHLT»: BORDERLINE-PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG

Price starting at CHF 10.00

Get tickets

Ort: Pool
Veranstalter: Matthias Boss und Neubad

Menschen mit psychischen Erkrankungen werden oft von Schuld und Scham geplagt und ziehen sich sozial zurück. Obwohl jeder zweite Mensch in der Schweiz im Laufe seines Lebens an einer psychischen Erkrankung leidet, wird wenig darüber gesprochen. Betroffene stossen auf Unverständnis. Um das Leid verstehen zu können und sichtbar zu machen, sprechen wir mit betroffenen Personen über ihre Geschichte und ihre psychische Krise. Durch das Gespräch führt der Moderator und Psychologe Matthias Boss.

Alle Gespräche aus der Reihe «gestört erzählt» können auf Soundcloud nachgehört werden.

Borderline-Persönlichkeitsstörung: Jlona Dreyer erzählt

«Ich erlebe eine ständige Achterbahn der Gefühle.»

Sie leidet an einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung und ist eine Mental Health Aktivistin sowie Künstlerin. In ihren digitalen Illustrationen und ihrem Textildesign thematisiert sie Aspekte aus ihrer Gedanken- und Gefühlswelt, mit welchen sie psychische Erkrankungen enttabuisieren und entstigmatisieren will. In der Öffentlichkeit sprach sie bereits offen über ihre Persönlichkeitsstörung.

Organized by:   Neubad - Verein Netzwerk Neubad

See the official website

Sept. 9, 2021

Neubad - Verein Netzwerk Neubad – Luzern

  • Doors open at:
    19:30
  • Event starts at:
    20:00
Share on:
«GESTÖRT ERZÄHLT»: BORDERLINE-PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNG