Soldat Hans (Winti) & Saffronkeira (Venedig)

In der wilden Versuchsanordnung, vom eklektizistischen Ansatz mit Sludge als Basis her vielleicht mit den Konzeptalben von The Ocean Collective vergleichbar, liegen Reiz von Soldat Hans‘ Musik. Die Kälte, windig oder verkarstet, je nachdem, ob sie gerade von Post Rock oder Sludge her kommt, die Idylle von Bläsern und Streichern, die Zerbrechlichkeit von verträumtem Pop, dazu die malmende Kraft von metallischem Drone. Endlich mal im Kraftfeld.
Elektronisch-experimenteller Support kommt von Saffronkeira aus Sardinien
Der sechsköpfige Soldat Hans kehrt in seine Heimatstadt ein und beschenkt uns mit einer ordentlichen Portion Folk Doom. Soldat Hans ist nichts für Zapper und Swiper Soldat Hans nimmt sich Zeit und verlangt ebendiese von der Zuhörerschaft. Die Songs sind gewaltige, weitläufige, geduldige Meditationen über minimale Themen. In der wilden Versuchsanordnung, vom eklektizistischen Ansatz mit Sludge als Basis her vielleicht mit den Konzeptalben von The Ocean Collective vergleichbar, liegen Reiz von Soldat Hans‘ Musik. Die Kälte, windig oder verkarstet, je nachdem, ob sie gerade von Post Rock oder Sludge her kommt, die Idylle von Bläsern und Streichern, die Zerbrechlichkeit von verträumtem Pop, dazu die malmende Kraft von metallischem Drone.
Im hiesigen Winti weniger bekannt sein dürfte Saffronkeira aus dem Hause Denovali: Eugenio Carias Musik klingt nach tiefem Norden, menschenleeren Felslandschaften und gedankenversunkenen Stunden unter grauem Himmel. Saffronkeira aus Sardinien ist mit seinen hypnotischen Sounds im Stile Murco ein wunderbarer Opener einer Nacht jenseits von musikalischen Oberflächlichkeiten Das kleine Zürcher Label Cruel Bones übernimmt das DJ-Pult und ergänzt die beiden Live-Acts perfekt mit einer Mischung aus Drone, Noise und Post-Rock.

Electro Experimental Folk Rock

Organized by:   Kraftfeld

See the official website

Oct. 16, 2019

Kraftfeld – Winterthur

  • Doors open at:
    19:00
  • Concert starts at:
    20:00
Share on:
Soldat Hans (Winti) & Saffronkeira (Venedig)