ANTIRACUPFESTIVAL 2019

Price starting at CHF 20.00

Get tickets

Jedes Jahr findet das Antiracupfestival in Bern statt, mit den Einnahmen aus diesem Anlass wird der Antiracup Bern finanziert. Auch dieses Jahr bietet das Lineup wieder eine grosse Abwechslung von politischem Hip Hop und Punk.  Die altgedienten Punker von ALARMSIGNAL werden das erste mal die Bühne des Dachstocks rocken, MAL ÉLEVÉ welcher vor zwei Jahren mit seiner Band Irie Révoltés in der Grossen Halle gespielt hat, kommt nun mit seinem neuem Soloalbum im Gepäck.Das Rap-Talent aus Athen, DAISY CHAIN überzeugt seit Jahren mit ihren politischen Texten, mit dabei hat sie ihr Backup MISS ZEBRA und ihren Beat-Maker MAVRI PALLOIRIA. Absolute Neuentdeckung des Deutschpunks - 100 KILO HERZ - sie spielen nicht Skapunk, sie machen Punkrock mit Bläsern und kommen auf ihrer Schweiz-Tour im Dachstock vorbei.

Organized by:   Dachstock

See the official website

Oct. 5, 2019

Dachstock – Bern

  • Doors open at:
    20:00
  • Concert starts at:
    21:00
Share on:
ANTIRACUPFESTIVAL 2019

ALARMSIGNAL

Alarmsignal wurden im Jahre 2000 in Celle gegründet. Die Band spielt Deutschpunk der härteren und schnelleren Gangart, der von melodischen und mitgröhlkompatiblen Refrains getragen wird. In den Texten setzt man sich überwiegend kritisch, stellenweise auch ironisch, mit politischen Umständen, dem Staat und der Gesellschaft auseinander. Grob zusammengefasst, ist der Schrei nach einer gerechteren und besseren Welt die Grundaussage der meisten Zeilen.

Alarmsignal haben in den letzten Jahren etliche Konzerte in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz gespielt. Von großen Festivals über Festivaltourneen, bis hin zu Solikonzerten für Tierrechte, gefährdete Szenetreffs oder Gefangene, war fast alles dabei. Seit der Bandgründung spielte die Combo um eine Demo CD, vier Longplayer, zwei Splits und etliche Samplerbeiträge ein.

Visit ALARMSIGNAL's official website

MAL ÉLEVÉ

"Musik ist für mich ein Ventil, ein Sprachrohr und eine Form, mich auszudrücken.
Deshalb freue ich mich, wieder mit neuer Musik am Start zu sein!"

- Der ehemalige Sänger der Band IRIE RÉVOLTÉS ist mit seinem Soloprojekt unterwegs. Auch das ist hochpolitisch und energiegeladen!

Visit MAL ÉLEVÉ's official website

DAISY CHAIN

Daisy Chain was born and raised in Athens but lived also in Crete and Thessaloniki and is today somewhere between Athens and Berlin. She is trying to collect experiences and allies that will help her to bring solidarity, revolution, creativity, music and freedom (on a collective and a personal level) to a common ground, that forms the everyday life and does not exist as loose and accidental moments.
Daisy Chain is the voice of Arma di Scelta, a rap project that released the album ‘Όπλο επιλογής’ in 2012. She is also member of The Future Is Still Unwritten - TFISU a team of hip hop artists, that came together as a statement of resistance beyond national borders in times of crisis and an alleged lack of alternatives. Since 2016 is also member of the band ¨Le monde est en flammes".
In her lyrics Daisy Chain talks about how to get back the control of our lives through our own ‘weapons of choice’. In the times we are living, we must not be passive, but we have to choose our weapons and to start fighting as long as we are still free to choose. The last few years Daisy Chain has participated mainly in live concerts that are cause oriented and in gigs that exist ‘for a reason’.

100 KILO HERZ

100 Kilo Herz - seit 2016 sind 3,5 Punker, 1,5 Jazzer und 1,5 und ein halbes Indiekid zusammen unterwegs. Nach dem (anfangs) oft gehörten Dialog "Wir machen Punk mit Bläsern" - "Also Ska?" - "Nein, Punkrock, aber mit Bläsern" hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass da irgendetwas Besonderes in Leipzig entstanden ist.

2018 gab es dann schon mal Konzerte mit Dritte Wahl, Fahnenflucht, The Offenders, Rantanplan und einigen anderen Bands und mittlerweile ist klar: 100 Kilo Herz sind nicht ganz zu fassen. Bei den Skabands zu hart und bei den Punkbands zu weich sind sie irgendwo zwischen beiden Stühlen gelandet und haben gemerkt, dass es sich da auch ganz gut aushalten lässt.

Also wurde nach einer 2016 erschienen EP dann im konzertreichsten Jahr der Bandgeschichte jede freie Minute genutzt, um endlich das Debutalbum in der Hand halten zu können. Und führt damit die bewährte Mischung konsequent fort. Hier ein Offbeat, da ein wenig Geknüppel, Gesang, Geschrei und wunderschöne Bläsermelodien. Dazu Geschichten von Kleinstadt- und Großstadterlebnissen, differenzierte Betrachtungen von kleinen und großen Problemen, ein bisschen was zum Tanzen und ganz viel Gefühl. 100 Kilo Herz eben.

Visit 100 KILO HERZ's official website