PETZI needs you !

As a result of preventive measures concerning COVID-19, all concerts and events scheduled until April 30th have been cancelled or postponed. In order to help its members who have been hit hard by this situation, Petzi is setting up the "Petzi Community Fund", a solidarity fund for affected clubs and festivals. On this page you'll find the different ways to contribute, either by a direct donation to your favorite clubs or festivals, or by a donation to the Petzi Community Fund which will be used to quickly help the structures in greatest financial difficulty. Thank you in advance for your support.

PETZI COMMUNITY FUND

Caroline Rose (USA), Support: Naked In English Class (SH)

Caroline Rose bringts! Bringts locker zusammen: knalligen Indiepop, DIY-Coolness, Feminismus, Surfpunk, Albernheit, Queerdom, Humor, Twen-Angst – den American Dream von vorn und von hinten. Verpassverbot!
Angefangen hat die New Yorkerin mit Country, Blues und Folkrock. Auf ihrem neuen Longplayer «Loner» hat sich Caroline Rose nun komplett neu erfunden: Der Sound oszilliert zwischen tanzbar-freakigem Indiepop mit schrägen Orgeleinlagen, schnoddriger DIY-Girlie-Coolness und psychedelischem Postpunk. Nach dem Indie-Dancefloor-Knaller «Soul No. 5» hat Rose mit der Single «Bikini» eine waschechte Riot-Grrrl-Feminist-Hymne am Start. Oft gehts um ernste Themen, das Caroline-Rose-Treatment besteht darin, sie in leckere Pop-Burritos zu wickeln, und ja: «Manchmal brauchen traurige Songs einfach eine passende Sauce.» Sie mag Spagate, sie mags manisch, sie haut alles in ihre Musik: die Energie von Bands wie Le Tigre oder The Cramps, die cool-kühnen Pop-Erweiterungen von Blondie oder Devo, die catchy Hooks à la Justin Timberlake. Oder wies Caroline Rose zusammenfasst: «Dieses Album wurde zu gleichen Teilen von Justin Timberlake und Britney Spears beeinflusst wie vom (Post-)Punk der späten Seventies.» Marshmallows mit Chilisauce, quasi.
Der Support kommt vom Duo Naked in English Class (aka Olifr M. Guz und Taranja Wu). Ihre Musik ist treibender Elektroblues mit kreischenden Strobopunk-Elementen und handelt von Wahnsinn, Bienen, Raketen, Autos und den alltäglichen Irrtümern. Unerbittliches Gehämmer, sägende Gitarren, Maschinengeräusche, vermischt mit den Träumen der U-Bahn, darüber zwei Stimmen – das tönt wie Abba in der Hölle, begleitet von Bo Diddley am verrosteten Synthesizer. Also: sehr aufregend.

Club Concert Indie Pop

Organized by:   TapTab Musikraum

See the official website

May 29, 2019

TapTab Musikraum – Schaffhausen

  • Doors open at:
    21:00
  • Concert starts at:
    21:30
Share on:
Caroline Rose (USA), Support: Naked In English Class (SH)