DINO BRANDÃO CARTE BLANCHE #1: SOLO

Ab CHF 23,00

Kaufe Tickets

Das erste Konzert der neuen Carte Blanche Reihe verspricht einen geschichtenerzählenden, nah am Ohr sitzenden Dino Brandão. Solo, nur mit der Gitarre, spielt sich der Musiker aus Brugg und Luanda, der in letzter Zeit durch sein Album mit Faber und Sophie Hunger sogar noch ein Tüpfelchen mehr Bekanntheit erlangte, mit uns in die Nacht.

Dino Brandão (voc, g)

DINO BRANDÃO
Die Carte Blanche gibt's ja immer für Leute, die das sind, aber auch das. Und das. Und vielleicht auch das. Aber vielleicht auch nicht. Ganz tief in die Mitte der Scheibe, ins Tor oder auch in den Basketballkorb haben wir da getroffen, mit Dino Brandão. "Identität heisst nicht Gleichsein, sondern gleichzeitig." Yes, Dino. Der Musiker aus Brugg im Aargau ist auch der Musiker aus Luanda ist auch das Kind seines Vaters und Djembe-Fan. Und auch unglücklich stürzender Skateboarder, der dann alleine im Keller "ein bisschen weird" geworden ist. Pop-Musiker, Experimentierfreund und Weltkartenzusammenfalter.

Händereibend, magenknurrend, wasserimmundzusammenlaufend spannend, ist diese Carte Blanche.

Offizielle Website

Mittwoch 27. März 2024

Turnhalle – Bern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:30
Organisiert von: bee-flat im PROGR
Teilen auf:
DINO BRANDÃO CARTE BLANCHE #1: SOLO