PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Kush K I Gaskessel Bern

Ab CHF 25,00

Kaufe Tickets

Kush K –Catia, Pascal, Paul und Nicola. Aus der Intimität dieser Gemeinschaft entstanden Lieder - Es sind Lieder vom Rausch; von Narkose und Ekstase. Vom Aufeinanderprallen von Menschen. And it’s electric: Kush K versetzen das rhythmische Drängen der frühen 60erJahre in psychotrope Schwingungen, glauben an die Narration des Folksongs ebenso wie an dessen komplette Auflösung im Kollektiv. Dass sie dabei gleichzeitig ausschweifend und elegant sind, es ist vielleicht ihr schönster Trick.

Mit dem Debütwerk „Lotophagi“ wussten Kush K die heimische Szene zu begeistern, da freute mensch sich umso mehr, war nach kurzer Zeit bereits die nächste Scheibe fertig. Ohne grosse Werbung und lange Vorlaufzeit auf den Markt gebracht, ist „Your Humming“ eine luftiger Indie-Traum, der sich an vielen Stellen dem improvisierten und imperfekten Lo-Fi-Pop hingibt. Ein Gemeinschaftswerk zu fünft eingespielt, ohne lange Vorbereitungen und zu Tode diskutierte Takte. Flügelhorn, Orgel, Gitarre, Stimmen – Summen, Sinnieren, Verlieben.

In den Songs von Kush K sind Schönheit und Emotionalität zentral, das Quintett lässt die Schwermut nie Überhand nehmen. Jazz kann mensch heraushören, Folk und Singer-Songwriter. Vor allem aber überrascht und überzeugt die Spielweise von Kush K, die Instrumente scheinen spontan und unsicher zusammenzufinden. Das wirkt sympathisch und lebensnah, Catia Lanfranchi übernimmt mit ihrer Stimme die weitsichte Position. Organischer Pop mit viel Liebe und Hingabe, je öfter mensch Kush K besucht, desto wichtiger wird es.

Support gibts von Belanu Trio - bestehend aus Lead-Sänger und Gitarrist Belanu, Till Santschi (Bass) und Till Bundeli (Drums). Inspiriert von Jimi Hendrix und dem Rock der 60er spielt Belanu unter Einflüssen von Blues und Funk clevere Pop-Rock-Arrangements mit viel Energie und Improvisationstalent. Die Band startete als Solo-Projekt. Als 5-Jähriger erlernte er das Gitarre spielen, später Bass, Klavier und Schlagzeug. Bereits früh in seiner Kindheit entdeckte er seine Passion fürs Songwriting. Mit 15 Jahren nahm Belanu seine ersten Songs im Studio auf. 2019 erschien seine erste Single „Running Out Of Time“, auf der er alle Instrumente selbst spielt. Im November 2020 erschien Belanus erstes Album „Don’t Ask Why“.

Konzert Indie Pop

Organisiert von:   Gaskessel

Offizielle Website

Freitag 10. Juni 2022

Gaskessel – Bern

  • Türöffnung:
    20:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:30
Teilen auf:
Kush K I Gaskessel Bern