PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Shattered Mind Machine & Motorizer

Die Kälte präziser ausleuchten. So könnte man beschreiben, was The Shattered Mind Machine sich für ihr neues Album vorgenommen haben. «Apparatschik» klingt definierter als sein Vorgänger «Gourrama» (2019), ist ohne Angst vor eingängigen Momenten, jedoch trotzdem in der beklemmenden Grundstimmung zwischen Post-Punk und Psych Rock, die die Band beim letzten Album eingeschlagen hat.
Die erste Single „Paper“ gibt die neue Fahrtrichtung des Trios vor, ringt mit Zukunftsträumen und dem harten Boden der Realität: «You can have anything – for a little bit of paper».
Symbolisiert wird dieses Sentiment vom auch vom Albumtitel. Der Term «Apparatschik» beschreibt einen Staatsfunktionär in der Sovietunion, der seine Rolle spielt und Befehle eigennützlich ausführt, ohne sie zu hinterfragen. Bezeichnend für eine Zeit, in der Schlupflöcher aus der bürgerlichen Gesellschaft immer weniger zu scheinen werden. Und irgendwo zwischen Silhouetten und Städten wird man sich finden.
Aufgenommen und produziert wurde das Album während fünf Tagen von Marc Bouffé (Hathors), gemischt von David Langhard (Klaus Johann Grobe) und gemastert von Christian Bethge (Messer). Für das brutalistische Design ist erneut Jérôme Bizien (Beak>) verantwortlich.
«Apparatschik» wurde am 3.9.2021 vom Schweizer DIY-Label AuGeil Records auf limitiertem Vinyl veröffentlicht und vom Berliner Label Noisolution promotet.

SUPPORT: Motorizer
Motorizer liefern seit 2012 schweisstreibende Konzerte in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Mal als Headliner, mal als Support für bekannte Namen wie die Godfathers, BellRays, Supersuckers, Monsters, Gurd, Knöppel, etlichen Heavy Psych Records und Monobuster Records Bands erweitern Motorizer mit ihren energiegeladenen Shows kontinuierlich ihre Fanbase. 2017 wurde die Mini-LP "The Pill" veröffentlicht und bewies auch auf Vinyl: Motorizer kicks ass!

Seither sind wieder viele neue Ohrwürmer entstanden. 2020 war die Zeit gekommen, um das neue geniale Material aufzunehmen. Ihre zweite Platte, diesmal ein Longplayer mit 10 Songs, entstand wieder im Little Creek Studio bei V.O. Pulver. Motorizer sind sehr stolz darauf, das neue Album "Seduction“ beim Label Monobuster Records herausbringen. Motorizer passen mit ihrer Mischung aus Stoner, Psychedelic, Punk und Rock'n'roll hervorragend in das Programm des Labels. Das Vinylalbum erschien im Herbst 2021.

Konzert Alternative Punk Rock

Organisiert von:   Verein Treppenhaus

Offizielle Website

Freitag 11. November 2022

Café Bar Treppenhaus – Rorschach

  • Die Veranstaltung beginnt um:
    21:00
  • Teilen auf:
    Shattered Mind Machine & Motorizer