PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

JEREMIAS (DE)

Im Oktober 2019 veröffentlichten JEREMIAS ihre Debüt-EP "Du musst an den Frühling glauben", produziert von Tim Tautoara, der sich zuvor mit Alben von Faber und AnnenMayKantereit einen Namen gemacht hat. Zeilen wie "alles gibt sich von allein" und "regen ist Konfetti, wenn du willst" hinterlassen einen bleibenden Eindruck, erste Festivals und Supportshows für z.B. Giant Rooks & cassia folgen. Bald tauchen ihre Songs in den ersten großen Streaminglisten auf: Stimmungsmacher und deutsche Poesie zugleich. "Grüne Augen lügen nicht", die Klavierballade, wird von der Band Leoniden auf Instagram in ihrem #staythefuckhome-medley gecovert. Die zweite EP. Ein Intro, vier Songs. "alma" - the soul. "It's an ep about love and sorrow". Das mag zwar ziemlich theatralisch wirken, war aber die Hauptinspiration für uns", und natürlich geht es um das große Ganze: "Die Tatsache, dass Olli auf dem Cover seine Augen bedeckt, liegt daran, dass wir den Hörer auffordern wollen, nicht zu sehen, sondern zu fühlen:"hdl" - ein Track, der die rasante Entwicklung der Band zeigt, die sich kurz nach "Lockdown" im Studio eingeschlossen hat und sich dem Schreiben neuer Musik widmet. Und die erste Single aus dem Debütalbum "golden hour", das auf Platz 9 der deutschen Albumcharts einstieg. Elf Tracks, die eine Geschichte für sich erzählen und auch musikalisch vom Sound und textlich ausgereift sind. Es geht viel um die jugendliche Sehnsucht und um das Weglaufen. JEREMIAS posieren, sind unbeschwert, finden Funk cool. Ihr Sound ist tanzbar und sexy, reduziert und groovend zugleich. Manchmal theatralisch. Sie leben so, wie sie wollen, schreiben darüber und spielen es einfach. Nicht mehr und nicht weniger.

Konzert Pop

Organisiert von:   KiFF

Offizielle Website

Freitag 27. Mai 2022

KiFF – Aarau

  • Türöffnung:
    19:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:30
Teilen auf:
JEREMIAS (DE)