PETZI COMMUNITY FUND

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Call Me Clark: EP Taufe 'Pink Lady'

Es ist soweit: Die all-female Band Call Me Clark präsentiert ihre erste EP «Pink Lady». Das Jahr 2021 könnte aufgrund seiner historischen Bedeutung nicht passender dafür sein. Schweizer Frauen können nun seit 50 Jahren auf nationaler Ebene mitbestimmen. Dies will die Band mit energiegeladenen und eigenwilligen Kompositionen feiern, besser spät als nie! Unterstützung erhält Call Me Clark durch «Shtrigat», eine all-female Band aus Zürich.

---

Die Veranstaltung ist auf Personen mit Covid-Zertifikat beschränkt! Wer keines hat oder will soll bitte keine Tickets kaufen - wir sind nicht zu einer Rückerstattung verpflichtet. Hier findest du die Testpoints in der Stadt Luzern:
https://www.kulturluzern.ch/aktuell/zentrale-corona-testpoints-in-der-stadt-luzern-furs-wochenende
Das Tragen einer Maske wird im Innenraum aber dennoch empfohlen. Genauso wie die Benützung der SwissCovid App und das freiwilllige Einchecken über den ausgehängten QR-Code.

Konzert Junges Publikum

Organisiert von:   Treibhaus

Offizielle Website

Freitag 10. September 2021

Treibhaus – Luzern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:30
Teilen auf:
Call Me Clark: EP Taufe 'Pink Lady'

Call Me Clark (LU)

Clarks Geheimrezept: eingängige Klänge, zweistimmige Gesangspassagen, mindestens dreisprachiges Songwriting und viertelstündige Matepausen von fünf Luzernerinnen – eine einmalige Kombination! «Clarksound» ist lebhaft-mitreissend, eigenwillig-kreativ, stimmungsvoll-energiegeladen und rockig mit einer Note Knack und Sax. Call Me Clark ist überdies Meisterin darin, Banalitäten in kreativen Non-Sens zu verwandeln, kritische Anliegen als Ohrwürmer zur Sprache zu bringen und die Bässe auf der Bühne leidenschaftlich brummmen zu lassen.

Dieses Jahr erscheint endlich ihr lange erwartetes EP Projekt. Mit „Pink Lady“ bringt Clark Äpfel und frischen Wind in die Schweizer Musikszene.

Besuche die offizielle Website von Call Me Clark (LU)
Call Me Clark (LU)

Shtrigat (ZH)

Leise, langsam und mit wenigen Tönen wird man in die Welt der shtrigat, Albanisch für „Hexen“, hineingezogen. Die drei Musikerinnen erzählen Geschichten auf eine dramatische und fesselnde Weise, die berührt. Die Gruppe sticht vor allem mit ihren albanischen Liedern heraus - eine Sprache, welche vielen noch nicht ihm Ohr liegt und deswegen eine willkommene Abwechslung bringt. In der Musik finden verschiedene Einflüsse zusammen: Rock, Balkan, Blues, albanische Folklore, Soul wie auch Jazz, die zu dem wiedererkennbaren «shtrigatsound» fusionieren.
Individueller Ausdruck und eine eigene Musiksprache liegen der Band besonders am Herzen. Sie wollen mit ihrer Musik und ihren Emotionen Geschichten über ihre Innenwelt erzählen, um damit andere zu bestärken, ihr authentisches Selbst zu leben. Mit ihrer selbstbewussten Verletzlichkeit machen sie einen ersten Schritt in Richtung «emotional Liberation».

Shtrigat wird im kommenden Frühling 2022 ihr erstes Album releasen.

Shtrigat (ZH)