PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

QL + Bünzlikracher

eit über fünfzehn Jahren geben QL den Ton an in Sachen Mundart-Partysound. Kein Bierfest ist ein Bierfest ohne QL, keine Party eine Party und eigentlich auch kein Rockfestival ein Rockfestival.
Nicht Gölä, nicht Florian Ast und schon gar nicht Plüsch haben Ende der 1990er- und Anfang der 2000er-Jahre den neuen Swissness-Hype in der Musik eingeläutet. Eher hat das illustre Triumvirat bekannte Schemen des behäbigen Berner Mundartrock zementiert. Es brauchte vier Rotzlöffel aus dem Berner Seeland, um Schweizer Musik aller Generationen wieder salonfähig zu machen – und in ungeahnte Popularitäts-Höhen zu katapultieren. Ohne das Album „Heimatschutz“, mit dem die Bieler Funpunker QL 2004 debütierten, hätte es «Die grössten Schweizer Hits» am National-TV ebenso wenig gegeben wie die CD-Reihe «’s Bescht Mundartalbum». Kurzum: QLs frische und freche Aufarbeitung zeitgenössischen und klassischen Schweizer Liedguts war die Schocktherapie, welche eine behäbig gewordene Szene so dringend brauchte.

Live gibts QL auch mit «Wäuthit» immer und überall – in jedem Dorffest-Zelt gilt wie auch im Hallenstadion: Nume Hits – keni Shits! Und sollte das mit dem «Wäuthit» am Ende wider erwarten nicht klappen, können QL immer noch eine Karriere als Goldschmiede starten. Mit Gold- und Platin-Awards für über 100’000 verkaufte Alben haben sie genug Edelmetall an den Wänden hängen, um ein eigenes Atelier eröffnen zu können.

Vergesst Gangnam Style, DJ’s, Lady Gaga und Co… Ladies and Gentlemen, here are se Bünzlikrachers!!!

BöueliMichu, RumpelTim und ChnebeliSändu entsprechen zwar rein äusserlich nicht ganz dem Klischee eines Rockstars, lasst euch aber nicht vom etwas gewöhnungsbedürftigen Äusseren dieser 3 Bünzlis täuschen, denn im Herzen sind sie waschechte Rocker.

Mit ihrem Repertoire, welches die ganze Bandbreite vom Oldie bis zum aktuellen Charthit einschliesst, lassen die Musiker an ihren Konzerten so richtig die Sau, äh Pardon, den Bünzli raus.

Also: Die Seitenscheitel gekämmt, die Hornbrille aufgesetzt und die Hochwasserhosen hochgezogen! Don’t be square, be Bünzli!!!

Konzert Punk

Organisiert von:   KUFA

Offizielle Website

24. Juli 2021

KUFA – Lyss

  • Türöffnung:
    17:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    19:00
Teilen auf:
QL + Bünzlikracher