PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

The Ocean (DE)

Ab CHF 28,00

Kaufe Tickets

𝑃𝑜𝑠𝑡-𝑅𝑜𝑐𝑘, 𝑃𝑜𝑠𝑡-𝑀𝑒𝑡𝑎𝑙

➡️ 𝐓𝐡𝐞 𝐎𝐜𝐞𝐚𝐧 (𝐃𝐄)
➡️ 𝐩𝐠.𝐥𝐨𝐬𝐭 (𝐒𝐄)
➡️ 𝐇𝐲𝐩𝐧𝐨𝟓𝐞 (𝐅𝐑)
➡️ 𝐒𝐯𝐚𝐥𝐛𝐚𝐫𝐝 (𝐔𝐊)

𝙵𝚘𝚛 𝚏𝚊𝚗𝚜 𝚘𝚏 𝚃𝚘𝚘𝚕, 𝙼𝚊𝚜𝚝𝚘𝚍𝚘𝚗, 𝙲𝚞𝚕𝚝 𝚘𝚏 𝙻𝚞𝚗𝚊, 𝙾𝚙𝚎𝚝𝚑, 𝚁𝚞𝚜𝚜𝚒𝚊𝚗 𝙲𝚒𝚛𝚌𝚕𝚎𝚜


--------------------

🚨 𝐑𝐄𝐏𝐎𝐑𝐓𝐄́ | 𝐕𝐄𝐑𝐒𝐂𝐇𝐎𝐁𝐄𝐍 🚨
🇫🇷 Soirée reportée. Les billets restent valables.
🇩🇪 Verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


--------------------

𝐓𝐇𝐄 𝐎𝐂𝐄𝐀𝐍

🇫🇷 Initialement connue sous le nom The Ocean Collective, la formation allemande a été fondée par le guitariste et compositeur Robin Staps à l'aube du millénaire. Elle s'est rapidement forgée une réputation de porte-drapeau du nébuleux mais imparable mouvement post-métallique. Se regroupant autour d'une vision commune d'exploration sonore sans limite et de lourdeur délivrée directement des tripes, le groupe va puiser son inspiration aussi bien dans le sludge que dans le rock progressif. Dernière oeuvre en date, un album diptyque, "Phanerozoic", dont la deuxième partie est sortie fin 2020.

🇩🇪 Zu Beginn des Jahrtausends von Gitarrist und Komponist Robin Stabs gegründet, wurde die Deutsche Band zuerst als The Ocean Collective bekannt. Schnell erwarb sie sich den Ruf des Bannerträgers der nebulösen, aber unaufhaltsamen Post-Metal-Bewegung. Die Band versammelt sich um eine gemeinsame Vision von grenzenloser Klangexploration und einer Heaviness, die direkt aus den Eingeweiden zu kommen scheint. Sie schöpft ihre Inspiration zu gleichen Teilen aus dem Sludge wie auch aus dem Progressive Rock. Zuletzt veröffentlichten sie Ende 2020 den zweiten Teil eines Diptychon-Albums mit dem Titel "Phanerozoic“.


𝐏𝐆.𝐋𝐎𝐒𝐓

🇫🇷 Venu de Suède, pg.lost officie entre post et prog rock, quoique ses membres préfèrent décrire leur musique comme du "swedish experimental instrumentalism". Citant comme influences Mogwai ou Mono, le groupe vous proposera un concert aux sonorités à la fois millimétrées, mélancoliques et orageuses.

🇩🇪 Die aus Schweden stammende Band pg.lost bewegt sich zwischen Post- und Prog-Rock, wobei ihre Mitglieder ihre Sound bevorzugt als "schwedischen Experimental-Instrumentalismus" beschreiben mögen. Mit Einflüssen von Mogwai oder auch Mono, bietet euch die Band ein Konzert mit Klängen, die gleichzeitig millimetergenau, melancholisch und stürmisch sind.


𝐇𝐘𝐏𝐍𝐎𝟓𝐄

🇫🇷 Derrière ce nom mystérieux se cache un groupe de Montpellier, disant faire du "metal cinématique". Les paroles d'Hypno5e intègrent d'ailleurs de nombreuses références à la littérature et au cinéma, enrobées dans un son parfois nettement corrosif, parfois plus envoûtant.

🇩🇪 Hinter diesem mysteriösen Namen verbirgt sich eine Band aus Montpellier, die für ihren Sound die Beschreibung "Cinematic Metal" in Anspruch nimmt. Die Texte von Hypno5e integrieren zahlreiche Referenzen an Literatur und Kino, verpackt in einen Sound, der genauso von beizender Schärfe wie auch betörender Schönheit ist.


𝐒𝐕𝐀𝐋𝐁𝐀𝐑𝐃

🇫🇷 Tirant son nom d'un archipel norvégien, c'est pourtant bien de Bristol que nous vient Svalbard. C'est eux qui se chargeront de vous fournir la dose réglementaire de punk hardcore aux accents post-metal. Les guitares acérées seront au rendez-vous pour ce concert qui s'annonce étourdissant.

🇩🇪 Svalbard sind nach einer norwegischen Inselgruppe benannt, kommen aber aus dem britischen Underground-Hotspot Bristol. Von den vier auftretenden Bands sind sie diejenigen, welche dem Publikum eine regulative Dosis Hardcore-Punk, versetzt mit Post-Metal-Akzenten und scharfen Gitarren, verpasst.

Konzert Metal Punk Rock

Organisiert von:   Fri-Son

13. Juni 2021

Fri-Son – Fribourg

  • Türöffnung:
    18:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    18:30
Teilen auf:
The Ocean (DE)