PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Artist's Choice - Curated by Mélanie Gobet

Dieser Anlass wurde abgesagt

FR

Une carte blanche pour les artistes innovant.e.s* : avec la nouvelle série "Artist’s Choice - curated by:", Fri-Son permet à ses ami.e.s* artistes de laisser libre cours à leur créativité le temps d’une soirée. Car innover ne signifie pas simplement ouvrir de nouveaux horizons en matière de contenu, mais aussi en termes de collaboration et d'échange entre les artistes.

Pour cette édition, la Carte Blanche a été remise à Mélanie Gobet. Active dans les domaines de la danse contemporaine et des performances artistiques, elle a obtenu en 2019 une bourse artistique octroyée par la Ville de Fribourg, lui permettant de partir en résidence à Buenos Aires. Après avoir vécu et travaillé dans le quartier de La Boca, elle présentera à Fri-Son une performance qui a émergé de son séjour.

Elle invitera différent.e.s* artistes à investir les lieux, à savoir Jade Albasini, Lucile Pochon, Melanie Meystre ft. Docteur LULU et la Cie Ürf. Un after sera prévu avec Paul Callens (de La Sacrée Déter) en b2b avec Oscar (de Trinité sur Wax).

_______________

DE

Eine Carte Blanche für innovative Künstler: mit der neuen Serie « Artist’s Choice - curated by: » lässt Fri-Son befreundeten Künstlern freie Hand in der Gestaltung eines Abends. Denn innovativ heisst nicht nur, neue und unbekannte Wege in Sachen Ausdruck und Inhalt zu gehen, sondern auch hinsichtlich Zusammenarbeiten und Austausch zwischen Kunstschaffenden neue Horizonte zu eröffnen.

Für diese Ausgabe geht die Carte Blanche an die Tänzerin und Performance-Künstlerin Mélanie Gobet. 2019 erhielt sie von der Stadt Freiburg einen Residenz-Aufenthalt in Buenos Aires. Sie verbrachte die Monate Juli bis Dezember 2019 in La Boca und entwickelte dort eine Performance, welche an diesem Abend zu sehen sein wird. Des Weiteren hat die Künstlerin diverse weitere Künstler*innen eingeladen, das Fri-Son für einen Abend zu bespielen, darunter: Jade Albasini, Lucile Pochon, Melanie Meystre ft. Doktor LULU sowie Cie Ürf. Das musikalische Steuer der Afterparty wird von Paul Callens (La Sacrée Déter) back 2 back mit Oscar (Trinité sur Wax) übernommen.

Club Theater

Organisiert von:   Fri-Son

Offizielle Website

23. Januar 2021

Fri-Son – Fribourg

  • Türöffnung:
    20:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:00
Teilen auf:
Artist's Choice - Curated by Mélanie Gobet