PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Doppelkonzert: Leoni Leoni / Luzius Schuler (CH)

Leoni Leoni (CH)
Psychedelic Synth-Pop

Wabernde Sounds, die flimmern und flackern wie ein Feuer unter Wasser: Leoni Altherr alias Leoni Leoni produziert Musik, die sich nicht so einfach in eine Genre-Schublade stecken lässt. Selber bezeichnet sie sie als Slow-Synth-Pop, in dem alles zerfliesst, wie in einer schlaflosen Nacht. Auch als abtrünnige Liebeslieder könnte man ihre Songs bezeichnen – jedenfalls sind sie eine Hommage an einen der ersten digitalen Synthesizer, den Yamaha DX7 aus 1987, der ihre wunderbar kühle aber einnehmende Stimme umfliesst.
Leoni Altherr (voc, keys, elec)

Luzius Schuler - Moon is the oldest TV (CH)

Ein federleichtes, kontrastreiches Pianospiel mit körnigen Soundeffekten verleiht dem Solo-Debüt von Luzius Schuler einen Retro-Touch. «Moon is the Oldest TV» verbindet Elementen aus der elektronischen Neoklassik mit freier Piano-Improvisation und schlägt so einen Bogen zwischen Genres, was eine wohlig-wärmende Reibung erzeugt. Geschrieben und produziert in Paris, ist das Werk wie eine poetische Reise durch die Stadt, die ebenfalls glänzt wegen ihrer Mischung aus altehrwürdigen Bauten und moderner Schnelllebigkeit.
Luzius Schuler (p, keys, elec)

Preiskategorien

Es stehen folgende Kategorien zur freien Auswahl, die sich je um 5.– unterscheiden:

Der «little hand»-Preis schont das schmale Budget
Der «silver center»-Preis steht für die silberne Mitte
Der «culture hug»-Preis ist der Solipreis (+ 5.– für die Kultur).

Achtung: Alle Preiskategorien sind gleichwertig! Beschränkte Auswahl an Sitzplätzen, keine nummerierten Stühle. First come, first serve.

Organisiert von:   bee-flat im PROGR

Offizielle Website

18. Oktober 2020

Turnhalle – Bern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:30
Teilen auf:
Doppelkonzert: Leoni Leoni / Luzius Schuler (CH)