PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Courts-rêves

En présence de Maxime Lachaud
Cette sélection vous présente cinq chefs-d'œuvre du "film de transe" des années quarante-cinquante. Des rêves éveillés en forme de rituels. Sommeil, fantasmes, homosexualité, désirs refoulés, macabres. L'imaginaire des cinéastes explose au sein de visions poétiques, à la lisière du fantastique, où la forme cinématographique se réinvente.

Un chant d'amour - Jean Genet, 1950, France, 23’
Meshes of the Afternoon - Maya Deren & Alexander Hammid, 1943, Etats-Unis, 14’
The Way to Shadow Garden - Stan Brakhage, 1955, Etats-Unis, 10’
Christmas U.S.A. - Gregory J. Markopoulos, 1949, Etats-Unis, 13’
Fragment of Seeking - Curtis Harrington, 1946, Etats-Unis, 14’

Festival Film Experimental

Organisiert von:   LUFF

Offizielle Website

15. Oktober 2020 - 17. Oktober 2020

Teilen auf:
Courts-rêves
Courts-Rêves - jeudi

Courts-Rêves - jeudi - Cinématographe, CASINO DE MONTBENON

15. Oktober 2020

Türöffnung
15:15

Die Veranstaltung beginnt um
16:00

Courts-Rêves - samedi

Courts-Rêves - samedi - Cinématographe, CASINO DE MONTBENON

17. Oktober 2020

Türöffnung
17:00

Die Veranstaltung beginnt um
17:45