PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

50 JAHRE ISC: BIG ZIS / CAPSLOCK SUPERSTAR

50 Jahre Musikhören und Trinken. Fünf Jahrzehnte Teenage Daydreams, Eskapismus, Henkerbrünnli Sunset Boulevard. Ein halbes Jahrhundert, fuck? Zum runden Geburtstag machen wir, was wir am besten können: Konzerte! Der Oktober gehört den Verzerrten, den Verkabelten, den Zukünftigen – den Naheliegenden im besten Sinn. Fünf Konzerte für fünf Dekaden, jeden Donnerstag um 20:30 im Innersten des Internationalen SC.

BIG ZIS Multifunctional Art Rap
CAPSLOCK SUPERSTAR Internet Explorer Eurotrash



Eine Nacht im Social Network. Hallo Welt, ich bin verloren gegangen in dir, hallo Welt, vielleicht ist das Netz meine letzte Hoffnung. Jemand kann von lauter Wut nur noch leise sprechen und flüstert: Europa, du mieses Stück Scheisse. Jemand erwidert, aber Cybersex kann vom Zärtlichsten sein auf der Welt. So wären zwei fast durch die Maschen gefallen, hätten sie sich nicht aneinander festhalten können. Und sie, die schon so lange alleine steht, die gut schaut um sich herum, sie weiss das: dass das Netz auch Liebe heisst und Ficken und Familie, dass schliesslich die Ejakulation organisch bleibt und ihre verdammte Waffe ist. Ganz in echt.

Eintritt ab 18 Jahren - Ausweiskontrolle!

CLUB UND CORONA

Auch im Internationalen Schutzkonzept Club können die Distanzverordnungen des Bundes nicht eingehalten werden. Es gelten während der pandemischen Grosswetterlage daher folgende Richtlinien:

Es besteht eine Ausweispflicht und die Registrierung via BuCK App ist zwingend. Die erhobenen Daten werden ausschliesslich im Zusammenhang mit einer Ansteckung im Club und im Dialog mit dem BAG verwendet und landen nach zwei Wochen im Schredder. Zudem wird die Swiss Covid-App dringend empfohlen.

Im Ansteckungsfall kann betroffenen Personen vom BAG eine Dizäne (Quarantäne von zehn Tagen) verordnet werden.

Wenn du dich unwohl fühlst oder Symptome bemerkst, bleibst du zu Hause. Auch Angehörigen einer Risikogruppe empfehlen wir dringend, auf den Clubbesuch zu verzichten.

Wir empfehlen ausserdem das Tragen einer Maske und die Nutzung des Vorverkaufs. Übrigens wird im ISC weiterhin ausschliesslich mit Bargeld bezahlt.

The music won‘t stop –
Bleibt gelassen, bleibt gesund,

Euer ISC

Organisiert von:   ISC

22. Oktober 2020

ISC – Bern

  • Türöffnung:
    20:30
Teilen auf:
50 JAHRE ISC: BIG ZIS / CAPSLOCK SUPERSTAR