PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

#dieyungenhurendothiv - Live: DAIF (TG), Lesung: Jessica Jurassica (TG), Party: Yung Porno Büsi (TG)

Ab CHF 13,00

Kaufe Tickets

Wisst ihr noch damals 2012, oder war es 2018, kurz vor oder nach Silvester?
Wisst ihr noch damals auf Amphetamin, oder war es MDMA, in einem versifften Proberaum, oder war es eine verrauchte Küche, in Frauenfeld oder Bern oder Buenos Aires? Damals sagte jemand, vielleicht war es DAIF oder Jurassica, lass ein Label gründen und jemand anders sagte, lass es die yungen huren nennen und dot hiv.
Und dann sitzt jemand, vielleicht ist es Yung Porno Büsi oder DJ Katheter, irgendwo in Amsterdam in einem Hausboot, oder in Buenos Aires auf einer Dachterrasse und sagt, ein bisschen betrunken von Prosecco aus der Dose und high von ein zwei Hiphop-Zigaretten, wie damals 2012, wir haben da so ein Label.
Oh, sounds interesting, tell me more about it.
Dime mas de lo que están haciendo.
Ist das eine Yung Hurn Referenz?
Ist das provokativ gemeint?
Was soll dieses dot hiv?
Habt ihr eine Linie?
Linie?
Speed?
Kokain?
Ketamin?
Eine mit dem Telefon zerkleinerte XTC-Pille?
Keine Ahnung.
Irgendwas mit Instagram und Bots. Irgendwas mit Lowlife und Drogen und Sex und langen Nächten. Irgendwas mit Drum’n’Bass, Literatur, feministischem Hiphop, Elektropunk und depressivem Cloudrap. Irgendwas mit Punk im Internet und überquellenden Aschenbechern. Irgendwas mit radikaler Popkultur aus dem Untergrund. Lick das Label die ganze Nacht lang.

Club Konzert Party Hip-Hop

Organisiert von:   TapTab Musikraum

Offizielle Website

21. November 2020

TapTab Musikraum – Schaffhausen

  • Türöffnung:
    21:00
  • Konzertbeginn:
    21:30
Teilen auf:
#dieyungenhurendothiv - Live: DAIF (TG), Lesung: Jessica Jurassica (TG), Party: Yung Porno Büsi (TG)