PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

W:O:A Metal Battle Halbfinale / Special Guest: PROMETHEE

Dieser Anlass wurde auf 14. Mai 2021 verschoben

Lineup:
Prometee (Special Guest)
Irony Of Fate
Fueled by Fear
Flayst

Das Battle wurden entschieden, jedoch ohne Live-Auftritte und Publikum. Irony Of Fate haben das Halbfinale in Bern gewonnen, während die Konzertstätten des Landes aufgrund von Corona geschlossen blieben.

Um das nicht stattgefundene Battle nachzuholen findet der Verschiebeanlass im Mai 2021 statt, einfach als normales Konzert!

Organisiert von:   Dachstock

Offizielle Website

21. November 2020

Dachstock – Bern

  • Türöffnung:
    19:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    19:30
Teilen auf:
W:O:A Metal Battle Halbfinale / Special Guest: PROMETHEE

PROMETHEE

Founded in Geneva Switzerland in 2008, PROMETHEE quickly gathered lots of attention and played numerous shows in Switzerland and France in front of a fast growing public. Releasing its first, self-titled EP in March 2010, PROMETHEE confirmed its status of unavoidable newcomer among the European metal scene, proposing some freshness in the genre both on musical and technical aspects.

Defending its music over all Europe and up to Canada and Cuba, playing great shows and festival, the band got back in studio in late 2011 to record their debut album to be released in October 2012. "Nothing Happens. Nobody Comes, Nobody Goes." will definitely set PROMETHEE on the next level. Gathering prestigious feedbacks from the press (Kerrang!, Metal Hammer, Legacy Magazine) and the public for its technical and musical mastery, the album became an essential part of 2012's European releases. With very positive feedbacks from the press and public regarding its technical and musical mastery, this album made itself an essential part of 2012's European releases.

PROMETHEE developed its image by releasing several video clips, live videos, playthrough and other footage that were seen by hundreds of thousands of fans around the world. Together with hundreds of shows in some more than ten countries, the band's visibility kept on growing and maintained a high momentum.

In 2014, PROMETHEE releases a new EP called "Dark Souls" with two songs from the band's upcoming full length album along with a lyrics video. Highly awaited by the public, the band has been presenting these songs live during his tours across Europe, giving a foretaste of the band's upcoming compositions.

With years of experience, tens of thousands of fans across the world, PROMETHEE is once again under the spot in 2015 with its second album "Unrest", key element of the band artistic and professional future, set to be released internationally on 4th September with LIFEFORCE Records. Keep your head out, PROMETHEE is expecting to defend this album live in your city!

FLAYST

Depuis une dixaine d'années, Flayst nous propose son Death Metal mélodique et écume les scènes de suisse romande devant un public enthousiaste.
Influencé principalement par ses grands frêres In Flames ou Dark Tranquility, le groupe a intégré des notes plus electro dans sa musique, et parfois plus rock/pop.
Après un album live en 2006 (Carnage at the Manoir), une démo en 2008 (Dante's Hell) et un EP en 2011 (Possession) ils se préparent pour un album courant 2014, début 2015.

IRONY OF FATE

IRONY OF FATE wurde 2014 von Lars Gygax, Raffael Kühni und XX in Burgdorf gegründet. Im August desselben Jahres kam der Bassist Tom Zürcher in die Band. Somit war der Instrumentale Part erstmals komplettiert. Es folgte ein erster Instrumentaler Auftritt in Burgdorf, eher einige Wochen später Andy Hunziker ans Mikrofon kam und die Band nun voll besetzt war. Nun konnte man erstmals auch vollbesetzt Gigs spielen. Nach personellen Problemen mit dem Drummer XX endschied die Band sich von Ihm zu trennen. Nur wenige Tage später kam dann, auf Vorschlag von Raffaels Vater, Gregor Bucher in die Band. Energiegeladene Konzerte in diversen Lokalen folgten: Ebrietas ZH, Bruchbar Luzern, Garage Deluxe in München etc. sowie ein erfolgreicher Run ins Halbfinale des Emergenzas und ein Auftritt an der Metal Night 11 in Thun. Dort traf die Band den Fotografen Daniel Spycher, der später zu einem massgebenden Entscheid für die Zukunft der Band beitrug. So blieb die Band bis in den Frühling/Sommer 2016 in dieser Formation bestehen, eher Andy die Band aus persönlichen Gründen verliess und die Sängersuche von vorne losging. Die Band hatte viele Bewerber für den Sängerposten. Die Neuvergabe des Sängerpostens fiel am Ende jedoch leichter als gedacht. Am Tag nach dem Greenfield 2016, ein Sonntag machte die Band eine erneute Probe-Session mit der Vocal-Anwärterin Cveti Stojmenova. Sie bekam von der Band die Zusage und wurde die neue Stimme von IRONY OF FATE, welche 2018 mit “Pray for Freedom... Prepare for Extinction” ihr Debut Album auf den Markt brachte. Die Band hat mit dieser Scheibe ein tolles atmosphärisches Melo-Death Werk erschaffen, welche Vergleiche mit Arch Enemy oder Dark Tranquillity nicht zu fürchten braucht. Die Band bedient sich harmonischer Melodien und vermittelt durch eine grandiose Inszenierung ein Gefühl, bei dem einem beim kühlen Herbstregen nach Sonnenuntergang der eine oder andere wohlige Schauer über den Rücken laufen kann.
100% Strong Passion
100% Full Power

FUELED BY FEAR

Fueled by Fear was founded in late 2011. It features Members out of formerly well known Bands such as "Ex- ortation", "Die by Design" and "Framestand".
After 6 months of Songwriting and Puzzling each Member in its perfect position, Fueled by Fear played the first ever live show as Support of "Requiem". After that Show, and with the immensely good Feedback, strings were pulled and the Band got invited to support "Sepultura" on their Baltic Tour in March 2012, together with "Hatesphere" and "Sawthis". The Tour was a huge success for the Band, and brought a lot of experience and progress.
Shortly after returning, the whole BB-Crew showed up at "assburnstudios" to record a Demo/Ep consisting of 3 songs together with Mighty Ralph ("disparaged"). In June 2012 "Flawless Victory" got released on swimmingwithsharks-records "heavymetal compilation 3".
5'000 copies were handed out at shows throughout the US (headlined by "Fear Factory") and partly in Europe with the help of our Friends in "the browning". There was also a Free Download of the Compilation available that hit 6'000 Downloads within a week.
At the moment, FbF have finished the recording of their first full lenght.