PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle bis zum 30. April geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richtet Petzi den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können.

PETZI COMMUNITY FUND

FEDERICO MECOZZI (IT)

HOTELLOUNGE ica & ISC Club präsentieren FEDERICO MECOZZI (IT)

1992 in Rimini geboren, studierte Federico Mecozzi mit zwölf Jahren Violine am Istituto Musicale ‘G. Lettimi in Rimini und einige Jahre später Orchesterdirigieren. Als Geiger und Multiinstrumentalist arbeitet er seit 2009 mit dem berühmten italienischen Pianisten und Komponisten Ludovico Einaudi, sowohl bei Live-Konzerten als auch bei Studioaufnahmen, als Musiker und musikalischer Assistent zusammen. Andere wichtige Namen der Musikszene mit welchen er zusammengearbeitet hat sind: Pacifico, Angelo Branduardi, Blonde Redhead, Remo Anzovino, Filippo Graziani, Andrea Mingardi und I Ministri. Federico beschäftigt sich mit Komposition und Arrangements von Pop, zeitgenössischer klassischer, minimalistischer Musik und interpretiert volkstümliche und keltische Musik. Er nahm als Dirigent für den Singer-Songwriter Enrico Nigiotti am 69. Sanremo Festival mit dem Song "Nonno Hollywood" teil.

Modern Classic as its best! Sollte man auf keinen Fall verpassen.

Eintritt ab 18 Jahre - Ausweiskontrolle!

Organisiert von:   ISC

26. Februar 2020

ISC – Bern

Teilen auf:
FEDERICO MECOZZI (IT)