PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Professor Wouassa (CH)

Die Lausanner Combo Professor Wouassa belebt seit 15 Jahren die Schweizer Musikszene mit ihren tropischen Sounds. Die Formation versammelt leichtfüssigen Funk, spickt ihn mit afrikanischen Gesängen, Trommeln und Bläsern und wagt dabei wohltuende Taucher in jazzige Gefilde. Bei uns präsentieret die 11-köpfige Band um den Schlagzeuger Gilles Dupuis ihre pressfrische, dritte Platte «Yobale Ma!», ein wärmendes, kraftvolles Werk, bei dem hingebungsvolles Tanzen, begleitet von in Strömen fliessendem Schweiss, zur Pflicht wird.

Thaïs Diarra (voc), Mamadou Jim (voc), Samuel Huguenin (sax), Arthur Donnot (sax), Aina Rakotobe (sax), William Jacquemet (tb), Sylvain Sangiorgio (g), Benoit Friderich (g), Patrick Guenat (b), Dani Hächler (perc), Gilles Dupuis (d)

Organisiert von:   bee-flat im PROGR

Offizielle Website

1. März 2020

Turnhalle – Bern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Professor Wouassa (CH)