PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle von März bis Sommer geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Auch viele Veranstaltungen und Festivals sind bis zum Herbst oder noch länger betroffen.Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richten wir den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für ihre Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Synth City

Die Schweizer Synthwave-Szene glänzt bekanntlich nicht gerade mit einer grossen Vielfalt an Events. Die KUFA schafft dem Abhilfe und lädt im Februar zur allerersten «Synth City» ein. Mit Christine und Daniel Deluxe finden gleich zwei Acts der Superlative nach Lyss und werden bis zum letzten Moment dem gewaltigen Jahrzehnt der Achtzigerjahre gerecht. Denn das Organisations-Team findet: Mehr Neon, Testarossas und Tech Noir braucht diese Welt. Entsprechend begleiten Lasershows kombiniert mit Synthieklängen und visuellen Effekten durch den Abend, als ob die 80er nie zu Ende gegangen wären. Welcome to Synth City!

Preis VVK: CHF 29
Member: CHF 5 Rabatt

Organisiert von:   KUFA

Offizielle Website

22. Februar 2020

KUFA – Lyss

  • Türöffnung:
    22:00
  • Konzertbeginn:
    22:00
Teilen auf:
Synth City

Christine (FR) | Electronic

Scharf rhythmisch und elektronische Klänge bringen die zwei Künstler aus der Normandie live auf die Bühne. Mit Christine springt man in einen Sog aus Rock, Disco, Funk, Hip Hop und sogar klassischer Musik. Kinetischer, vernichtender Elektro, der keine Grenzen kennt. Herzklopfen und Krämpfe sind garantiert.

Besuche die offizielle Website von Christine (FR) | Electronic

Daniel Deluxe (DK) | Dark Electro

Von Videospielen, Horrorfilmen und Anime der 80er und frühen 90er inspiriert, begann der aus Kopenhagen stammende Producer Daniel Alexandrovich, dessen Künstlername Daniel Deluxe lautet, seine Musikkarriere Ende 2013. Mit seinem brandneuen Album «Exile» im Gepäck wird der Däne mit russischen Wurzeln am 22.02.2020 auch in Lyss mit seinem düsteren, atmosphärischen Synthwave überzeugen.

Besuche die offizielle Website von Daniel Deluxe (DK) | Dark Electro