PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle bis zum 30. April geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richtet Petzi den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können.

PETZI COMMUNITY FUND

Valentines Bash Vol. VII

Runde 7!


Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Aarauer Hard Rock Combo CALL ME PETER ihren alljährlichen Valentines Bash im Jugendkulturhaus Flösserplatz in Aarau. Dieses Jahr mit GLORIA VOLT aus Winterthur, FLUFFY MACHINE aus dem Wallis und HI-GRIP aus Aarau!
Hi-Grip, welche schon bei der dritten Ausgabe dabei waren, werden ihr Abschlusskonzert geben! Das dürft ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen!

CALL ME PETER (AG)
Call Me Peter - Wenn Guns N' Roses und Papa Roach ein Baby hätten.
Nach 7-jähriger Bandgeschichte, unzähligen Konzerten (in der ganzen Schweiz) und einer EP-Veröffentlichung, publizierte die Band im Dezember 2018 ihr Debütalbum «Of Sinners & Saints». Harte Klänge, raue Gitarrenriffs und ehrlich Texte machen dieses Album zu einem Must Have in jeder CD-Sammlung.

Mit neuem Album, frischem Logo und einem zusätzlichen Gitarristen ist die Band nun bereit, der Welt zu zeigen, was sie drauf hat.

Mehr zu CALL ME PETER auf www.callmepeter.ch


HI-GRIP (AG)
Am 18. Oktober 1986 fand das erste Hi-Grip Konzert (Färbi Olten) statt. Eine Mixtur aus Rock’n’Roll, Psychobilly, Beat und Punk war - gepaart mit einer lockeren Lässigkeit. Auftritte an Geburtstagsfesten, Hochzeiten, Parties, Festivals und Konzerten waren der Grundstein für ein solides und druckvolles Repertoire. Trotz Touren durch die Schweiz, Österreich, Deutschland und Polen blieben die Musiker ihren Wurzeln - und natürlich dem Motto Rock’n’Roll’n‘Fun - bis heute treu.

Das nunmehr vierte Album „PUSSY STOMP“ ist eine gelungene Mischung der Musik aus 4 Dekaden und ein buntes Sammelsurium des aktuellen Schaffens der ältesten R’n’R-Band von Aarau. Dominik 'Dickli' Rey (Piano/ Org.), Fabris 'Gigi' Lipovac (Bass), René 'Sidi' Wernli (Git./ Voc.), und Tobias 'T.B. Gnadenlos' Maurer (Drum./ Voc.) versprechen eine stampfende, mitreissende und einmalige Performance.

27 Jahre hin oder her – wer Hi sagt muss auch Grip sagen.
Mehr zu HI-GRIP auf www.hi-grip.ch


GLORIA VOLT (ZH)
«All The Way Down» heisst das dritte Album der Schweizer Hard Rock Band Gloria Volt. Die Band macht dabei unweigerlich da weiter, wo sie beim letzten Album aufhörte:

«They take the traditional power chord rock and make it sound relevant to today’s audience.» Rock Hard Place – USA, 2015).

Wenn man auch eine Prise Melancholie im neuen Werk der Band entdecken mag, gilt zugegebenermassen aber natürlich auch weiterhin: Alle Regler auf Elf, und wie’s die Engländer formulierten:

«Like AC/DC rolling around drunk on the floor.» (Classic Rock – UK, 2015).

Mehr zu GLORIA VOLT auf www.gloriavolt.com


FLUFFY MACHINE (VS)
Fluffy Machine ist ein Schweizer Punk Quartett, gespickt mit degenerierten Affen, die es nicht hinbringen irgendein Lied auf eine vernünftige Geschwindigkeit zu spielen. Tief von den Melodic Punk Bands wie NOFX, Bad Relifion & Drenzal Rhomb beeinflusst, verstehen es diese vier Musiker, mit ihren triefend kindischen Lyrics und unschicklichem Humor, das Beste aus jeder Show zu machen.

Mehr zu FLUFFY MACHINE auf www.fluffymachine.ch

Konzert Junges Publikum Punk Rock Urban

Organisiert von:   Flösserplatz

Offizielle Website

15. Februar 2020

Flösserplatz – Aarau

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Valentines Bash Vol. VII