Carte Blanche Andrina Bollinger #1: Jecupeltra (CH)

Andrina Bollinger ist Sängerin, Komponistin, Performerin und Multiinstrumentalistin und scheut sich nicht, in ihrer Musik ständig neues Terrain zu erkunden: Sie verwischt die Grenzen zwischen Kammermusik, Jazz, Art-Pop und Elektronischer Musik und ist neben diversen Bandprojekten – darunter ihre Duos Eclecta und JPTR – als Theaterkomponistin- und Darstellerin unterwegs. Solistisch setzt sich die Zürcherin vermehrt mit ihrer Stimme auseinander und widmet sich dabei der Stärke von feinen und reduzierten Strukturen.

Am 1. Carte-Blanche-Abend greift Bollinger auf ihre beiden Lieblingsinstrumente zurück: Schlagzeug und Stimme. Aus diesen reduzierten Klängen vom menschlichen Stimmorgan in Kombination mit Rhythmus ergibt sich ein unerwartet breitgefächertes Klangspektrum, es wird archaisch und körperlich. Dabei bringt sie altbekannte und vertraute Musiker*innen zusammen und kreiert gleichzeitig eine Verschmelzung ihrer beiden Projekte Eclecta und JPTR.

Andrina Bollinger (voc, d), Marena Whitcher (voc, d), Arthur Hnatek (d), Ramon Oliveras (d, voc)

Organisiert von:   bee-flat im PROGR

Offizielle Website

26. Februar 2020

Turnhalle – Bern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Carte Blanche Andrina Bollinger #1: Jecupeltra (CH)