PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle bis zum 30. April geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richtet Petzi den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können.

PETZI COMMUNITY FUND

Schade support by: dj. flugvel og geimskip

Violettes Neon flutet den oberen Drittel, weiter südlich ist nur noch dunkel, höchstens etwas Glas – in Chrom gefasst. Francoise Hardy und Jacqueline Taïeb sitzen da und heissen Yves Simon immer wieder den selben Refrain zu raunen, bis er heiser ist, zwingen ihn Kette zu rauchen. Da wollen sie ihn haben. Zum Durchhalten ziehen sie verdreckte Basslinien, von Clark und den Banshees. Draussen warten die Raiders mit von Nägeln durchschlagenen Baseballkeulen, uns den Lack vom Leder zu reissen.
Schade sind: Brynjar Thorson und Dany Digler aus dem wilden Nordwesten, auf der Karte steht da Biel/Bienne.
Und plötzlich steht noch Support von der spuckenden Insel auf der Matte, dj. flugvél og geimskip - Elektronische Horrormusik oder wie Space-Popp auch die Farben von Süssigkeiten annehmen kann.


(üd)

Konzert

Organisiert von:   Rössli Bar - Verein Restaurant Sous Le Pont

Offizielle Website

5. Februar 2020

Rössli Bar - Verein Restaurant Sous Le Pont – Bern

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    21:15
Teilen auf:
Schade support by: dj. flugvel og geimskip