PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

6 x Sex: Virtualität

Wir tragen den Sex vom Schlafzimmer auf die Bühne.

Unsere sexuellen Fantasien und Wünsche gehen und verändern sich mit der Zeit. Wir leben in einer Zeit der Virtualität und werden durch diese beeinflusst. Welchen Einfluss haben virtuelle Realität, Partnerbörsen und Sexroboter auf unser Sexualleben und wie verändert sich unser Bild einer intimen Beziehung durch technischen Fortschritt?

Gäste:
Evelyn Banz ist Unternehmensberaterin sowie Besitzerin eines privaten Waldfriedhofes und betreibt einen Sexpuppen Shop im Muotathal. Durch ihre Tätigkeit kennt sie die Vor- und Nachteile der Puppen und berät ihre Kundschaft mit deren unterschiedlichsten Bedürfnissen. Eine Sexpuppe kann nach Wunsch zusammengestellt und personalisiert werden.

Florian Krause hat Volkswirtschaftslehre und Philosophie an der Universität Trier studiert und zum Thema Unternehmensethik an der Leibniz Universität Hannover doktoriert. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsethik der Universität St.Gallen (HSG). Dort arbeitet unter anderem in einem vom Schweizer Nationalfond (SNF) geförderten Projekt zum Thema "Digital Society“, im Rahmen dessen er sich auch mit ethischen Fragen rund um Sexroboter befasst. Seit der Studienzeit ist er zudem in den Bereichen Sexualaufklärung und HIV-Prävention aktiv.

Organisiert von:   Neubad - Verein Netzwerk Neubad

Offizielle Website

4. März 2020

Neubad - Verein Netzwerk Neubad – Luzern

  • Türöffnung:
    19:30
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    20:00
Teilen auf:
6 x Sex: Virtualität