PETZI needs you !

Der Kultursektor wurde von den Massnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 hart getroffen und durchlebt harte Zeiten. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, haben wir den "Petzi Community Fund" eingerichtet, einen Solidaritätsfonds für betroffene Clubs und Festivals. Auf dieser Seite findest du verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, entweder durch eine direkte Spende an deine Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den "Petzi Community Fund". Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können. Danke für deine Unterstützung.

PETZI COMMUNITY FUND

Crematory (DE) I Gaskessel Bern

Dieser Anlass wurde auf 31. Januar 2021 verschoben

Als einer der Pionier-Acts der Europäischen Goth Metal Szene in den 90er-Jahren, begann CREMATORY usprünglich als strickte Death Metal Band. Erst später kamen die Goth und Industrial Element hinzu, die bis heute über 14 Studio-Alben und 3 Live-Alben den Stil der Band prägen.


Wie bei allen grossen Rockbands basiert auch der Erfolg von CREMATORY auf der Kreativität eines eingespielten Songwriting-Gespanns. Bei der führenden deutschen Gothic-Metal-Formation sind dies Schlagzeuger Markus Jüllich und der jeweilige Produzent einer Scheibe, die seit mehr als 25 Jahren die Gruppe mit ihren Kompositionen auf Kurs halten. Gleichzeitig ist Markus Jüllich erfahren genug zu wissen, dass eine Weiterentwicklung der Band unmittelbar mit frischen Ideen und neuen Einflüsse zusammenhängt.


Deshalb hat er Crematory bereits auf der 2016er Veröffentlichung Monument durch die Gitarristen Tosse Basler und Rolf Munkes sowie – kurze Zeit später – durch Bassist Jason Mathias moderner und vielseitiger aufgestellt. Facettenreich und zeitlos wie auf Oblivion im Jahre 2018 haben sich Crematory kaum einmal zuvor gezeigt. Die klassischen Trademarks der Band mit den tiefen Growls von Felix Stass sind erhalten geblieben, gleichzeitig unterstützen neue Strömungen perfekt das große Potential der Gruppe.


Nun hat CREMATORY ein neues Album für Frühling 2020 angekündigt, das im März 2020 erscheinen wird.

Konzert Metal Rock

Organisiert von:   Gaskessel

Offizielle Website

31. Mai 2020

Gaskessel – Bern

  • Türöffnung:
    20:00
  • Die Veranstaltung beginnt um:
    21:00
Teilen auf:
Crematory (DE) I Gaskessel Bern