PETZI needs you !

Als Folge der Präventivmassnahmen bezüglich COVID-19 wurden alle bis zum 30. April geplanten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Um seinen Mitgliedern, die von dieser Situation sehr stark betroffen sind, zu helfen, richtet Petzi den "Petzi Community Fund" ein, einen Solidaritätsfonds für betroffene Vereine und Festivals. Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Möglichkeiten, die Petzi-Mitglieder zu unterstützen, und zwar entweder durch eine direkte Spende an eure Lieblingsclubs oder Festivals, oder durch eine Spende an den Petzi Community Fund. Dieser ist dafür da, Mitgliedern in besonders akuter finanzieller Not schnell helfen zu können.

PETZI COMMUNITY FUND

J'arriverai par l'ascenseur de 22h43 - (Chronique d'un fan de Thiéfaine) - Théâtre

Philippe Soltermann entend pour la première fois Hubert-Felix Thiéfaine à l’âge de douze ans. Le chanteur deviendra son rempart, sa balise artistique, son compagnon d’infortune. Dans un monologue mêlant exaltation et ironie, il interroge l’irrationnel de l’admirateur et se livre à un véritable exercice d’équilibrisme. Sans retenir son souffle, l’auteur revient sur sa vie et propose en plus d’un hommage à son idole, le portrait de ce fan que nous avons tous été un jour.

Texte & jeu: Philippe Soltermann
Mise en scène: Lorenzo Malaguerra
Production: Les Productions de la Misère

Organisiert von:   Case à Chocs

Offizielle Website

14. November 2019

Case à Chocs – Neuchâtel

  • Türöffnung:
    20:00
Teilen auf:
J'arriverai par l'ascenseur de 22h43 - (Chronique d'un fan de Thiéfaine) - Théâtre