PAPOOZ (FR)

Zwischen einem Zungenkuss und einem gebrochenen Herz liegen manchmal nur ein paar Sekunden. PAPOOZ aus Paris haben das gut verstanden. Die französische Leichtigkeit kommt mit hübschen Bossa-Nova-Entlehnungen, neonleuchtenden Synthesizern, Saxophon-Soli, einer seufzend-hauchenden voix fatale und staubtrockenen Drums auch in der langsamen Runde der Rollschuhdisko gut zurecht - und freut sich im dreckigsten Club der Stadt über den Austausch flüchtiger Intimitäten. (mrk)

Organisiert von:   ISC

Offizielle Website

31. Oktober 2019

ISC – Bern

  • Türöffnung:
    20:30
Teilen auf:
PAPOOZ (FR)