Lesung: Regionale Kurzgeschichten-Nacht - Royal Baden

Der Anlass ist ausverkauft

Die Regionale Kurzgeschichten-Nacht im Royal Baden geht am 11. Januar 2019 mit Sascha Garzetti in eine zweite Runde. Der in Baden wohnhafte Autor und Poete liest aus seiner Prosa-Werkstatt. Doch die Kurzgeschichte-Nacht lebt von Diversität, von Jung und Alt, von Erfahren und Unerfahren – kurz: wir öffnen den Abend mit einem OPEN CALL für weitere Textkreiererinnen, Worterfinder, Autorinnen und Schreiberlinge.

OPEN CALL – Du schreibst Kurzgeschichten? Du liebst das Royal? Zuhörer*innen dürfen an deinem Werk teilhaben? Dann bewirb dich bis am Sonntag, 9. Dezember 2018 mit einer Mail an bureau@royalbaden.ch für einen Leseslot à 30 Minuten: Sende uns eine Textprobe sowie eine Kurzbiografie über deine Person.

Sascha Garzetti, 1986 in Zürich geboren. Studium der Germanistik, Geschichte und Nordistik an der Universität Zürich. Auslandsemester an der Universität Stockholm 2011. Danach Lehrdiplom für Maturitätsschulen an der Universität Zürich. Schreibt Gedichte und Prosa. Seine neuste Publikation «Mund und Amselfloh» ist 2018 im Wolfbach Verlag erschienen.

„Mit einfachen Worten malt er Bilder und macht dabei das Unbeschreibbare – die Stimmmung – spürbar. […] von ungeheurer Schönheit.“ – Aargauer Zeitung/ Julia Bänninger zu „Und die Häuser fallen nicht um“

Organisiert von:   Kulturhaus Royal

Offizielle Website

11. Januar 2019

Kulturhaus Royal – Baden

  • Türöffnung:
    20:00
  • Konzertbeginn:
    20:30
Teilen auf:
Lesung: Regionale Kurzgeschichten-Nacht - Royal Baden