PETZI needs you !

Il settore culturale è stato duramente colpito dalle misure adottate per prevenire la diffusione della COVID-19. Per sostenere i nostri soci abbiamo creato il "Petzi Community Fund", un fondo di solidarietà per i nostri club e festival più colpiti. Nella pagina "Solidarietà", puoi fare una donazione al tuo club o festival preferito, o al Fondo comunitario Petzi, che sarà utilizzato per fornire un rapido aiuto finanziario ai soci che hanno gravi problemi di liquidità. Grazie in anticipo per il tuo sostegno.

PETZI COMMUNITY FUND

GRID - RANDOMER (UK), SETAOC MASS (UK) INTERVIEWS (DE)

Dunkle Gedanken aus dem Norden. GRID unterrichtet das elektronische Viermalvier als Essentialismus: Keine Melodie, keine Harmonie, kein Singsang nur Impuls. Techno heisst das verbotene Wort und auf dem Tanzflur hat es Gültigkeit, bis dass der Morgen blendet.

Randomer (UK), Headstrong / Setaoc Mass (UK), SK_eleven//Soma / Interviews (DE), Bitterfeld Musik

Eintritt ab 18 Jahren - Ausweispflicht.

CLUB UND CORONA

Auch im Internationalen Schutzkonzept Club können die Distanzverordnungen des Bundes nicht eingehalten werden. Es gelten während der pandemischen Grosswetterlage daher folgende Richtlinien:

Eine Registrierung via https://app.corona-buck.ch ist zwingend. Die erhobenen Daten werden ausschliesslich im Zusammenhang mit einer Ansteckung im Club und im Dialog mit dem BAG verwendet und landen nach zwei Wochen im Schredder.

Im Ansteckungsfall kann betroffenen Personen vom BAG eine Dizäne (Quarantäne von zehn Tagen) verordnet werden.

Wenn du dich unwohl fühlst oder Symptome bemerkst, bleibst du zu Hause. Auch Angehörigen einer Risikogruppe empfehlen wir dringend, auf den Clubbesuch zu verzichten.

Wir empfehlen ausserdem das Tragen einer Maske und die Nutzung des Vorverkaufs. Übrigens wird im ISC weiterhin ausschliesslich mit Bargeld bezahlt.

The music won‘t stop –
Bleibt gelassen, bleibt gesund,

Euer ISC

Organizzato da:   ISC

08 Agosto 2020

ISC – Bern

  • Le porte aprono a:
    23:00
Pubblica su:
GRID - RANDOMER (UK), SETAOC MASS (UK) INTERVIEWS (DE)