Luna del Alba (Flamenco)

Flamenco in seiner pursten Reinform - Flamenco-Gitarre, Gesang und Tanz. In dieser intimen Dreierformation wird die Seele des Flamenco so hautnah spür- und erfahrbar, dass es bis in die Tiefe des Bauches und des Herzens drängt. Das Trio „Luna del Alba“ besteht aus der Flamencosängerin Esrin Sossai und dem Flamencogitarristen Daniel Portmann sowie der virtuosen Flamencotänzerin Ladina Bucher. Alle drei haben sich seit frühen Jahren mit Herz und Seele dem Flamenco verschrieben. Mit dem unstillbaren Drang, diese komplexe Musik mitsamt ihrer kulturellen Wurzeln und ihrem eigenständigen Charakter zu verinnerlichen, haben sie viele Jahre bei verschiedenen Lehrern in Spanien und in der Schweiz ihr Können perfektioniert. „Luna del Alba“ spielt traditionellen Flamenco, aber auch eigene Kompositionen, welche den „palos“, den musikalischen Strukturen des Flamenco, folgen. Der Name „Luna del Alba“ symbolisiert „die Schönheit des Erwachens“. „Luna“ - Mond, als inspirierendes Element in vielen Kunstwerken, und als Allegorie der Schönheit des Lebens. „Alba“ - Morgendämmerung, als Symbol für Offenheit und Klarheit der Gedanken, welche sich in der eigenen Essenz vertiefen. Ein Flamenco-Abend voller Leidenschaft - so fein und zugleich kraftvoll und voller “emoción”!

Concerto

Organizzato da:   Dampfschiff

Vedere la web ufficiale

26 Ottobre 2019

Dampfschiff – Brugg

  • Le porte aprono a:
    20:00
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Luna del Alba (Flamenco)