Asbest (CH) & La Jungle (BEL)

ASBEST ist eine Faser, die Teil der Struktur und dennoch unerwünscht ist. Sobald man versucht ASBEST zu entfernen wird es schädlich. ASBEST ist der inhärente Widerspruch im System. ASBEST ist eine dreiköpfige Band aus Basel. Sie wurde im November 2016 von der Sängerin und Gitarristin Robyn Trachsel, der Bassistin Judith Breitinger und dem Schlagzeuger Jan Häfele gegründet. Die Band spielt ein Potpourri aus verschiedensten Stilrichtungen, denen jedoch eine gewisse Aggressivität gemeinsam ist. Post Punk, Noise Rock und Shoegaze bilden dabei die Grundpfeiler. Diese Mischung ist einerseits eine wütende bis verzweifelte Reaktion auf die allgemeinen Geschehnisse der heutigen Zeit, spiegeln aber auch Trachsels persönliche Erfahrungen als Transfrau in einer cis- und heteronormativen Gesellschaft wider. Dringlichkeit und Ennui werden gross geschrieben.

Sechs Saiten auf einer Gitarre, ein Casio Keyboard und ein Schlagzeug. Fügt man noch ein paar Breaks sowie drei Akkorde hinzu, braucht man gar nichts weiteres mehr um die Temperatur im Raum deutlich zu erhöhen. Genau das haben La Jungle verstanden, als sie diese 1+1=3-Gleichung auf ihren verzerrten Math/Kraut/Trans-Rock anwendeten. Der Wahnsinn ihrer Musik wird von metallischen Riffs, gewaltigen Noise-Passagen und Stürmen von Toms und Becken begleitet, welche alle von einem Stroboskop angeführt werden. Hier geht Rock zu seinem primitivsten und ursprünglichsten Kern zurück.

Organizzato da:   KiFF

Vedere la web ufficiale

22 Novembre 2019

KiFF – Aarau

  • Le porte aprono a:
    20:30
  • Il concerto comincia a:
    21:00
Pubblica su:
Asbest (CH) & La Jungle (BEL)