KLAUS JOHANN GROBE (CH) / BITTER MOON (CH)

Da kamen sie und haben ein Loch geschlagen in den Pop der Gegenwart, ein Loch, das die Zeiten verkehrt hat. Sie kamen mit diesen Flimmerorgeln an, mit dieser arschtrockenen Schiessbude, mit Kraut - und drüben, ennet dem Atlantik, haben sie es natürlich zuerst bemerkt. Tja. Mittlerweile freut man sich ganz unverklemmt auch hier und erzählt von diesen krud-kraut-kryptischen KLAUS JOHANN GROBE, die bei aller lyrischen Verzettelung und halluzinogener Verwischung immer auch das rhythmisiche Nervensystem kitzeln können. So stehen wir dann da in ausgebeulten Kratzpollundern, tanzen so ungelenk und glücklich, tanzen den Spagat der Liebe - im Gedenken süsser Discogedanken. (mrk)

Organizzato da:   ISC

Vedere la web ufficiale

24 Gennaio 2019

ISC – Bern

  • Le porte aprono a:
    20:30
Pubblica su:
KLAUS JOHANN GROBE (CH) / BITTER MOON (CH)