PETZI COMMUNITY FUND

Le secteur culturel a été durement atteint par les mesures prises pour prévenir la propagation de la COVID-19 et traverse une période difficile. Afin de soutenir nos membres, nous avons mis en place le « Petzi Community Fund », un fonds de solidarité en faveur de nos clubs et festivals les plus touchés. Sur la page « Solidarité », vous pouvez faire un don à votre club ou festival préféré, ou au Petzi Community Fund qui servira à apporter une aide financière rapide aux membres rencontrant de graves problèmes de trésorerie. Merci d'avance pour votre soutien.

PETZI COMMUNITY FUND

AMBÄCK

Presented by KartellCulturel


Vorbei sind die Zeiten, wo die Schweizer Volkmusik als verstaubt oder konservativ galt. Dies hat mit dem Zeitgeist zu tun, aber vor allem auch mit Musiker, die aufzeigen, wie spannend, experimentierfreudig und hochklassig Volksmusik überhaupt sein kann.


Geiger Andreas Gabriel, Schwyzerörgeler Markus Flückiger und Kontrabassist Pirmin Huber sind als Instrumentalisten wie auch Komponisten weit über das Genre hinaus bekannt und haben sich vor vier Jahren mit Ambäck zu einem Trio vereint, das sich mit Leichtigkeit zwischen Tradition und zeitgenössischer Volksmusik bewegt. 2016 erschien die CD «s’mues wie’s isch». Darauf sind nebst Eigenkompositionen der drei Innerschweizer auch einige alte Muotataler Tänze, die ein prägender Volksmusikgeiger namens Josef Imhof (1896–1988) spielte und überlieferte. «s’Predigers» wie Imhof genannt wurde, musizierte vorwiegend mit den damaligen Muotataler Schwyzerörgeli-Grössen.


Die Ambäck-Musiker fasziniert dieses Klangbild seit ihrer Gründung und die im November 2019 veröffentlichte CD «Chreiselheuer» ist ein eindrücklicher Beleg für die Weiterentwicklung des Trios. Die Eigenkompositionen sind mal frisch, mal melancholisch, voll unerwarteter wie komplexer Harmonien, Rhythmen und dies alles in einer Spannweite von traditionellen Tänzen bis hin zu experimentellen Klanggebilden. Zusammen mit einem unerhörten Groove und der spürbaren Spielfreude ist die zweite Ambäck-CD ein wahrer Hochgenuss … übrigens genauso wie die Auftritte der drei exzellenten Musiker.


--

L'époque où la musique traditionnelle suisse était considérée comme conservatrice est terminée. Cela tient à l'esprit de l'époque, mais surtout à des musiciens qui montrent à quel point la musique folk peut être passionnante, expérimentale et de haut niveau.

Concert Folk

Organisé par:   Le Singe

Voir site officiel

dimanche 14 novembre 2021

Le Singe – Bienne-Biel

  • Ouverture des portes à
    17:30
  • L'événement débute à:
    18:00
Partager sur:
AMBÄCK